Mitternachtsturnier: Andertheker

Jedes Jahr besucht unsere Erste das Mitternachtsturnier in Reichshof. Neu war in diesem Jahr deshalb nur der Ticker, mit dem wir erstmals vor Ort waren und exklusiv von den Geschehnissen berichteten.

Platzhalter
Platzhalter

SIE

2:2

Platzhalter

NIE

-40.

Herzlich Willkommen zum Ticker zum Mitternachtsturnier.

-30.

In einer halben Stunde wird das Turnier angepfiffen. Dabei trifft die Erste um Trainer Thorsten Lenger in der Gruppe B auf den FV Wiehl 2, TuS Weiershagen-Forst, SSV Wildbergerhütte-Odenspiel und die TuRa Dieringhausen.

-1.

Der Gegner der ersten Partie heißt FV Wiehl 2.

11.

Wir verlieren unser erstes Spiel gegen den FV knapp mit 1:2. Den zwischenzeitlichen Führungstreffer erzielte Pascal Nohl bereits nach wenigen Sekunden.

11.

Übrigens: Mit von der Partie sind heute Florian Last, Patrick Weßel, Marcel Nördtling, Nico Nördtling, Neuzugang Karim Lange, Benni Gries, Jascha Bagherzadeh, Pascal Nohl und Ronnie Schmidt.

20.

Derbysieg! Wir fertigen den TuS Weiershagen mit 6:0 ab. Sauber!

21.

Die Tore erzielten Nico, Marcel, Karim (2) und Pascal (2).

30.

Und auch der aktuelle Tabellenerste der Kreisliga B - Wildbergerhütte - kriegt 'ne Packung! 4:0 heißt es am Ende eines einseitigen Spiels. Torschützen: Pascal (2), Karim, Paddy

40.

Wahnsinn!!! Mit einem 3:2 Sieg gegen Dieringhausen ziehen wir ins Halbfinale ein!!! 9 Punkte, 14:4 Torverhältnis – und das in einer echten Todesgruppe! Gruppensieg!

45.

Unser Gegner im Halbfinale ist der VfR Marienhagen. Auf geht's, BSV!

50.

Wir unterliegen Marienhagen im Halbfinale verdient mit 1:2. Im Spiel um Platz 3 trifft man nun auf Dieringhausen oder Gummersbach.

51.

Dieringhausen wird zum zweiten Mal am heutigen Abend der Gegner sein.

60.

Am Ende verließ die Mannschaft die Kraft: gegen Dieringhausen setzt es eine 1:3 Niederlage. Damit ist man Vierter, was unter den Umständen (klassenniedrigster Club, am Ende nur noch zu Sechst) als sehr gute Leistung einzustufen ist. Unser Ticker ist damit beendet. Wir wünschen allen Lesern eine gute Nacht und bedanken uns für's Mitlesen!