Erste - Derschlag 2: Kantersieger

Die Vorzeichen für das Spiel gegen Derschlag waren alles andere als gut. So gesehen erwartete die Zuschauer ein spannendes Spiel. Unser Ticker war live vor Ort und berichtete u.a. über eine faustdicke Überraschung.

Platzhalter

BSV

6:0

FCB

12:55

Herzlich Willkommen zum Ticker des Spiels der Ersten gegen Derschlag 2. In gut zwei Stunden geht es los. Wir melden uns kurz vor dem Anpfiff wieder bei dir.

-8.

Acht Minuten vor dem Anpfiff melden wir uns mit der Aufstellung zurück. Dabei überrascht uns das Trainerteam um Mohamed Imharraf und Ronnie Schmidt mit einigen taktischen und personellen Umstellungen. Folgende Elf schicken die beiden Trainer in der Dr. Kind Arena zunächst aufs Feld: Last - Heerling, Wölfel, Hense, Nördtling - Bagherzadeh - Lange, Holtz, Weßel, Strazzanti - Bröcher.

-1.

Noch eine Minute - dann pfeift der ziemlich junge Schiedsrichter die Partie zwischen dem BSV Bielstein und FC Borussia Derschlag an.

8.

Hektische Anfangsphase hier - die Gäste aus Derschlag versuchen, sofort Druck zu machen. Bisher steht die neu formierte Defensive um die Innenverteidiger Wölfel und Hense aber noch sehr sicher.

19.

Die Erste entzieht sich allmählich etwas dem Druck. Ausgeglicheneres Spiel jetzt.

24.

Da gehst du einmal auf Klo und verpasst direkt das Führungstor: Bielstein führt seit der 14. Minute mit 1:0. Torschütze war Flügelflitzer Giuliano Strazzanti.

30.

Der BSV Bielstein scheint die Gäste mit einer faustdicken Überraschung aus dem Konzept zu bringen: so nimmt unser 1. Vorsitzender Christof Fries heute Platz auf der Ersatzbank.

36.

Zurück zum Spiel: das Tor tut unseren Jungs spürbar gut. Die Bielsteiner haben jetzt deutlich mehr Spielanteile.

42.

Kaum schreibt man über die Überlegenheit der Ersten, erhöhen die Derschlager den Druck wieder ein wenig.

43.

... was die Bielsteiner aber nicht juckt. Mitten in die zweite Drangphase der Gäste macht die Erste das 2:0. Nach einem Abschlag von Florian Last verlängert Patrick Weßel per Kopf in den freien Raum. Felix Bröcher hat plötzlich freie Bahn und lässt sich diese Möglichkeit nicht entgehen. Schönes Tor!

45.

Apropos schön: der BSV Bielstein hat soeben das 3:0 erzielt. Nachdem sich Jascha Bagherzadeh im Mittelfeld den Ball erobert, kommt Nico Nördtling an den Ball. Verliert er das Spielgerät zunächst im ersten Versuch, setzt er gut nach und legt den Ball quer auf Giuliano Strazzanti. Dieser hat das freie Tor vor sich schiebt den Ball im Fallen ins Netz.

45.

Der Schiedsrichter pfeift zur Halbzeit! Bis hierhin eine ordentliche Leistung der Mannschaft.

46.

Es geht weiter.

49.

Glanzparade Florian Last! Mit einem Wahnsinnsreflex lenkt unsere Nummer 1 den Ball an den Pfosten und greift sich das Spielgerät im Nachfassen sicher. Unfassbar wichtig!

55.

Die Derschlager haben scheinbar einen richtigen Einlauf in der Halbzeitpause bekommen. Jedenfalls sind die Gäste nun hier die klar tonangebende Mannschaft.

63.

... was die Bielsteiner aber wiederum nicht juckt. Mit der ersten richtig guten Möglichkeit spielen die Jungs Karim Lange frei, der alleine aufs Tor zuläuft. Im letzten Moment kommt ein Derschlager angerauscht und holt Karim von den Beinen. Elfmeter für den BSV Bielstein und „nur” Gelb für den Derschlager Spieler.

64.

„Oh, wie ist das schön!” Patrick Weßel lässt sich die Möglichkeit nicht nehmen und verwandelt den Elfmeter gewohnt sicher im rechten Eck.

67.

Zweite Glanzparade unseres wiedererstarkten Torhüters. Wahnsinns-Parade, die Florian Last da wieder rausgefischt hat.

70.

Der Motor läuft jetzt: der BSV Bielstein mit der nächsten dicken Möglichkeit. Manuel Holtz' Hammer segelt aber knapp am Tor vorbei.

73.

Ein Wort zum jungen Schiedsrichter: tadellose Leistung bis hierhin. Ganz starker Auftritt!

75.

Der BSV Bielstein möchte wechseln: Karim Lange und Torben Heerling verlassen den Platz, Thomas Ren und Christopher Pethe kommen herein.

78.

Schön, dass man sich in Derschlag noch über die kleinen Dinge freuen kann. Der Torhüter feiert sich nach einem Beinschuss gegen Thomas Ren selbst.

83.

Karma is a Bitch: nach schönem Diagonalpass von Nico Nördtling kommt Thomas Ren aus zehn Metern zum Abschluss und revanchiert sich mit seinem Treffer zum 5:0 beim gegnerischen Torhüter für den eben erwähnten Beinschuss.

85.

Nächste dicke, dicke Möglichkeit für den BSV: Manuel Holtz vergibt vollkommen freistehend vor dem Tor. Derschlag zerfällt hier allmählich in seine Einzelteile.

86.

Nächster Wechsel bei den Hausherren: Kevin Müller ersetzt den vollkommen ausgepowerten Patrick Weßel.

89.

So langsam wird es für die Derschlager so richtig bitter: der heute sehr starke Felix Bröcher belohnt sich für seine gute Leistung und markiert mit seinem zweiten Treffer am heutigen Tage das 6:0. Dabei leitet Felix den Angriff zunächst selbst ein und legt schließlich quer auf Giuliano Strazzanti. Dieser findet nach einer schönen Finte den Abschluss, der vom Torhüter nur nach vorne abgeprallt werden lassen kann und Felix vor die Füße fällt. Unser Stürmer hat damit keine Mühe und trifft zum zweiten Mal an diesem Tage.

90.

Abpfiff!

16:54

Am Ende setzt sich die Erste nach einem tollen Spiel verdient mit 6:0 gegen die Zweitvertretung des FC Borussia Derschlag durch. Auf dieser Leistung lässt sich aufbauen - am Besten schon in der kommenden Woche. Dann trifft man auswärts auf die Zweite des SSV Wildbergerhütte.