Wiedenest - Erste: Aufstiegsfeiervermieser

Selten war das letzte Spiel einer Saison für eine Bielsteiner Mannschaft derart uninteressant. Im tristen Mittelfeld der Tabelle gefangen, gab es für unsere Erste nichts mehr zu holen - ganz im Gegensatz zu den Wiedenestern übrigens, die mit einem hohen Sieg noch durchaus hätten aufsteigen können. Wir waren live vor Ort.

Platzhalter
Platzhalter

FCWO

7:1

Platzhalter

BSV

14:30

Herzlich Willkommen zum Ticker unserer Ersten vom Spiel in Wiedenest. In gut einer halben Stunde geht es los.

14:45

Noch 15 Minuten bis zum Anstoß, Die Erste ist spürbar darauf fixiert, Wiedenest die drei Punkte streitig zu machen. Wir melden uns zum Anstoß wieder!

1.

Der Ball rollt!

2.

Unmittelbar nach dem Anstoß die erste gute Aktion unserer Ersten: Martin Hense setzt sich auf der linken Seite schön durch und kommt in Person von Marcel zur ersten gefährlichen Torchance. Schöner Spielzug!

4.

Das 0:1! Unsere Abwehr kann den Ball zunächst nicht richtig klären. Ein Wiedenester Spieler kommt vom Sechzehner zum Abschluss und netzt ein.

11.

Das Spiel ist sehr hektisch!

12.

Das 0:2! Nach einem Freistoß findet unsere Erste im Sechzehner keine Zuordnung, was ein Wiedenester Akteur erneut auszunutzen weiß. Aufwachen, Jungs!

15.

0:3, Wiedenest! Nach einer Flanke von der rechten Seite entscheidet ein Spieler von Wiedenest erneut das Luftduell für sich und nickt zum 3:0 ein.

20.

Unfassbar, 0:4! Nach einem Foulelfmeter sucht sich ein Wiedenester Spieler die linke untere Torecke aus. Florian Last springt nach rechts.

24.

Die Erste hat heute Schwierigkeiten, sich aus der eigenen Hälfte heraus zu kombinieren und verliert oft den Ball.

30.

Das 0:5! Nach einem Steilpass in die Spitze läuft die Abwehr nicht schnell genug zurück. Ein Wiedenester Spieler hat schließlich keine Probleme damit, den Ball einzunetzen.

35.

Nach 35 Minuten gibt der Schiedsrichter wegen des heißen Wetters eine Trinkpause. Diese kann die Erste des BSV Bielstein nutzen, um sich schnell zu sammeln.

40.

Gute Aktion der Bielsteiner: nach einem schönen Alleingang von Marcel Nördtling findet man aber letztlich keinen Abschluss.

45+3.

Glück für Bielstein: im eigenen Sechzehner kassiert der Bielsteiner Torhüter ein Beinschuss. Der Ball knallt aber an den rechten Pfosten und von dort aus vor der Linie am linken Pfosten vorbei. Knappe Sache!

45+4.

Mit einem 0:5 Rückstand geht es in die Halbzeitpause.

46.

Anstoß der zweiten Halbzeit!

47.

Wiedenest macht sofort Druck und kommt im Sechzehner zum Abschluss.

51.

Aus knapp 20 Metern schießt Marcel Nördtling einen Freistoß von linker Position direkt Richtung Tor. Der Ball streift jedoch knapp am rechten Winkel vorbei. Schade!

57.

Der Genickbruch: nach einer Ecke von rechts nickt ein Wiedenester freistehend am rechten Pfosten zum 0:6 ein.

67.

Hektisches Spiel bis hier hin: viele Fouls und Nicklichkeiten prägen das Spiel beider Mannschaften.

70.

Der Anschlusstreffer! Patrick Weßel erkämpft sich den Ball im Mittelfeld und läuft in den Sechzehner. Schließlich legt er auf Jan Böhl ab, der diese Möglichkeit zu nutzen weiß und den Ball ins Netz schiebt. Schöner Spielzug!

79.

Bielstein übernimmt nun langsam die Kontrolle über das Spiel und kommt zu mehreren guten Torchancen.

81.

Mitten in diese Drangphase das 1:7. Wiedenest spielt sich über die rechte Seite durch und kommt aus stark abseitsverdächtiger Position zum Torschuss. Unter Mithilfe des linken Pfostens landet der Ball schließlich im Tor.

89.

Das Spiel geht dem Ende entgegen.

90+4.

Wiedenest kommt nochmal zu einer Ecke.

90+5.

Schluss! Der Schiedsrichter beendet die Partie beim Stand von 1:7.

17:01

Nach einem gebrauchten Spiel verliert unsere Erste auch in dieser Höhe verdient mit 1:7. Kein schöner Saisonabschluss für unsere Jungs!