DFB-Abzeichen: Abzeichen für Klein und Groß in Bielstein

Am Samstag, den 16. Juni, ist es soweit: Dann haben interessierte Kinder und Jugendliche ab fünf Jahren die Möglichkeit, ihr DFB-Abzeichen in Bielstein zu machen. Einzige Voraussetzungen: Lust auf und Spaß am Fußball.

Der Parcours ist ein Bestandteil des DFB-Abzeichens
Der Parcours ist ein Bestandteil des DFB-Abzeichens

Schießen, köpfen, dribbeln, passen, flanken – im Fußball sind viele verschiedene Fertigkeiten gefragt. Im Rahmen eines Parcours können diese beim DFB-Fußball-Abzeichen gezielt und mit Spaß trainiert und geprüft werden.

Der BSV Viktoria Bielstein lädt dazu alle interessierten Kinder und Jugendlichen ab fünf Jahren am Samstag, den 16. Juni, in die Dr. Kind Arena (Jahnstraße 15, 51674 Wiehl) ein. Für das leibliche Wohl der Kinder, Jugendlichen und Eltern wird wie immer gesorgt.

Dabei sind am frühen Morgen zunächst die kleineren Fußballer dran: Ab 10:30 Uhr haben Kinder ab fünf Jahren die Möglichkeit, den Parcours des DFB-Paule-Schnupper-Abzeichens zu absolvieren. In einer altersgerechten Variante des großen DFB-Fußball-Abzeichens dürfen sich die Kinder in insgesamt drei Stationen beweisen und am Ende über eine Urkunde sowie eine kleine Überraschung freuen. Fußballerische Erfahrung spielt dabei eine untergeordnete Rolle.

Nach einem Miniturnier der U13 Juniorinnen haben ab 13:30 Uhr dann die größeren Mädchen und Jungs (ab 9 Jahren) die Möglichkeit, die insgesamt fünf Stationen des DFB-Fußball-Abzeichens zu durchlaufen. Zur Belohnung gibt‘s am Ende je nach Punktzahl eine Auszeichnung in Gold, Silber oder Bronze. Zum Abschluss des Tages findet ein Miniturnier der U15 Juniorinnen statt.

Um besser planen zu können, ist eine Anmeldung für die DFB-Abzeichen wünschenswert. Ansprechpartner ist Daniel Prückl, der die Anmeldungen per E-Mail (abzeichen@bsv-bielstein.de) entgegennimmt.

Diesen Beitrag teilen

Facebook WhatsApp