Homburger Sparkassen-Cup: 5. Auflage in Startlöchern

Zurück zu den Wurzeln: Die fünfte Auflage des Fußballturniers findet in diesem Sommer dort statt, wo es vor fünf Jahren anfing: in Wiehl.

am

Die fünfte Auflage des beliebten Homburger Sparkassen-Cups wird vom 21. bis 29. Juli auf der Sportanlage des FV Wiehl ausgetragen. Damit kehrt das Turnier zu seinem Ursprungsort zurück, die Walter-Lück-Sportanlage war Schauplatz der HSC-Premiere. In die Siegerliste konnten sich bisher jeweils zweimal der SSV Homburg-Nümbrecht (2009, 2011) und der TuS Homburg-Bröltal (2008, 2010) eintragen. In diesem Jahr hofft der FV Wiehl vom Heimvorteil profitieren zu können, um erstmals den Turniersieg ins Wiehler Stadtgebiet zu holen. Die Turnierauslosung ergab, dass es der gastgebende FV in Gruppe A mit dem TuS Homburg-Bröltal, dem TuS Weiershagen-Forst und dem VfR Marienhagen zu tun bekommt. Um den Sieg in Gruppe B kämpfen Titelverteidiger Nümbrecht, sowie die Teams aus Drabenderhöhe, Bielstein und Elsenroth. Das Eröffnungsspiel zwischen Wiehl und Marienhagen wird am Samstag, 21. Juli um 15 Uhr angepfiffen. Der Eintritt ist während der gesamten Turnierwoche frei.