Personal: Lange Pause für Sebastian Pinzke nach Kreuzbandriss

Nach der ersten ärztlichen Untersuchung haben wir traurige Gewissheit: Sebastian Pinzke zog sich in der Partie gegen Bröltal einen Kreuzbandriss zu und fällt damit auf unbestimmte Zeit aus. Sogar die Fortsetzung der aktiven Fußballerzeit ist in Gefahr.

Sebastian Pinzke (rechts) fällt nach seinem Kreuzbandriss auf unbestimmte Zeit aus
Sebastian Pinzke (rechts) fällt nach seinem Kreuzbandriss auf unbestimmte Zeit aus

Sebastian war nach einem Zweikampf an der Torauslinie hängen und anschließend liegen geblieben. Er wurde im Anschluss sofort ausgewechselt, nachdem er signalisiert hatte, dass es nicht mehr weitergeht.

Wir wünschen Sebastian alles Gute und eine schnelle Genesung.

Diesen Beitrag teilen

Facebook WhatsApp