Personal: Thomas Ren für vier Monate gesperrt

Nach seiner roten Karte im Spiel gegen Hoffnungsthal 3 wurde Thomas Ren im Rahmen der gestrigen Spruchkammersitzung für vier Monate gesperrt. Thomas Ren wird seiner Mannschaft damit erst nach der Winterpause wieder zur Verfügung stehen.

Nach seiner roten Karte im Spiel gegen Hoffnungsthal wurde Thomas Ren für vier Monate gesperrt
Nach seiner roten Karte im Spiel gegen Hoffnungsthal wurde Thomas Ren für vier Monate gesperrt

Laut den Angaben des Schiedsrichters soll Thomas Ren seinen Gegenspieler am Boden liegend getreten haben. Sowohl die Bielsteiner als auch die Hoffnungsthaler Zeugen bestreiten das.

Um einer weiteren Verhandlung zu entgehen, haben beide Vereine die Strafe akzeptiert. Das Urteil ist damit rechtskräftig.

Diesen Beitrag teilen

Facebook WhatsApp