Organisation:Tierfreunde spenden erneut an das Tierheim Koppelweide

Bereits im vierten Jahr in Folge sammelte der BSV Viktoria Bielstein im Rahmen seines internen Hallenturniers Futter- und Geldspenden für das Tierheim Koppelweide. Nun konnte eine Delegation des Vereins diese Spenden an die Verantwortlichen des Tierheims überreichen. Insgesamt wurde Futter und Geld im Wert von 500 Euro gespendet.

Horst Giesen, Christopher Pethe, Doris Prangenberg, Ronnie Schmidt, Florian Last, Katrina Schneider und Benjamin Gries bei der Übergabe der Futter- und Geldspenden im Tierheim Koppelweide
Erneut mit einer großen Delegation übergab unser Verein dem Tierheim Koppelweide die Futter- und Geldspenden

Bereits zum vierten Mal in Folge hatten der BSV Viktoria Bielstein und seine beiden Vereinsmitglieder Ronnie Schmidt und Katrina Schneider im Rahmen des internen Hallenturniers die Mitglieder, Familien und Freunde des Vereins dazu aufgerufen, Futter oder Geld für das Tierheim Koppelweide zu spenden. Wie schon in den Jahren zuvor kamen diesem Aufruf zahlreiche Tierfreunde nach, sodass von den anwesenden Mitgliedern und den Freunden knapp 460 Euro an Futter- und Geldspenden zusammenkamen. Der Verein rundete die Summe schließlich auf.

Mit dem Geld sollen zwei Projekte unterstützt werden: Den ersten Teil spendet der Verein für den Ausbau der Tierarztpraxis und die Anschaffung neuer Geräte, den zweiten Teil investiert man in Bausteine, die im Rahmen des Neubaus vom Tierheims angeboten werden.

Ronnie Schmidt und Katrina Schneider, die Organisatoren des internen Hallenturniers, dankten ihren Vereinskollegen und freuten sich über deren Engagement: „Wir staunen jedes Jahr aufs Neue darüber, in welchem Maße sich unsere Vereinsmitglieder für das Wohl der Tiere engagieren. Wir freuen uns immer sehr, wenn wir dem Tierheim mit unseren Spenden eine kleine Freude machen und die Tiere sowie das liebenswürdige Team hier vor Ort unterstützen können.“

Benjamin Gries, der Pressesprecher des Vereins, freute sich über das Engagement der Vereinskollegen („Was die beiden seit vier Jahren für das Tierwohl auf die Beine stellen, ist der pure Wahnsinn“) und hob den Stellenwert des Tierheims für die Umgebung hervor: „Herr Giesen und sein Team zeigen seit vielen Jahren ein außergewöhnliches Engagement und meistern zusammen mit ihren Partnern jede noch so verzwickte Situation. Wir freuen uns darüber, dass man sich hier jedes Jahr die Zeit nimmt, uns über das vergangene und aktuelle Jahr sowie über ausstehende Entwicklungen zu informieren und durch das Tierheim zu führen. Wir werden auch im nächsten Jahr wiederkommen.“

Das Tierheim selbst zeigte sich beim Besuch der Bielsteiner Fußballer begeistert und dankte den Sportlern, ihren Familien und Bekannten für ihr Engagement. Horst Giesen sagte: „Wir freuen uns, dass die Bielsteiner seit vier Jahren jedes Jahr ins Tierheim kommen und uns mit ihren Spenden unter die Arme greifen – das ist nicht alltäglich. Vielen Dank dafür!“

Mehr Infos über das Tierheim und darüber, wie man den Verein unterstützen kann, findet man auf der Internetseite des Tierheims. Unter anderem informiert das Tierheim Koppelweide dort über den Baufortschritt seines Neubaus, in dem neben einem Empfangs- und einem Büroraum derzeit auch eine neue Tierarztpraxis und ein OP- und Aufwachraum entsteht. Interessierte Tierfreunde können auch heute noch einen Baustein erwerben, mit dem sie das Tierheim finanziell unterstützen.

Schlagworte

Vereinsleben

Bilder

Nach oben