Organisation:Verein stellt Weichen in der Juniorenabteilung

Der BSV Viktoria Bielstein hat in den letzten Monaten intensiv an der Planung und Ausrichtung der Juniorenabteilung für die kommende Saison gearbeitet. Wichtige Personalien wurden geklärt.

Die neuen und alten Gesichter der U15, U17 und U19 Junioren des BSV Viktoria Bielstein
Die neuen und alten Gesichter der U15, U17 und U19 Junioren des BSV Viktoria Bielstein

Eine Schlüsselposition war die Besetzung für den Posten des Juniorenkoordinators nach dem berufsbedingten Umzug von Volker Biock. Hierfür konnten die Verantwortlichen nach langen Gesprächen Olaf Ruland gewinnen. Er wird zusammen mit dem Hauptvorstand und der Beisitzerin für den Mädchen- und Frauenfußball, Lena Naeschen, die positive Entwicklung in der Juniorenabteilung weiter vorantreiben und ist für Spieler, Eltern und Trainer der erste Ansprechpartner in der Juniorenabteilung. 

Ebenso froh ist man im Vorstand, dass zum jetzigen Zeitpunkt sowohl die Positionen aller Trainerposten sowie die Meldung aller Jahrgänge der Juniorenmannschaften in der kommenden Spielzeit geregelt sind. Die U19 Junioren werden dabei weiterhin vom Trainerteam Holger Schulte, Jan Lukas Jonen und Oliver Jung trainiert. Für die neu gemeldete U17 Junioren konnte man mit Mohamed Rezgui einen erfahrenen Trainer vom Konzept des BSV Bielstein überzeugen. Mohamed kommt vom SSV Nümbrecht nach Bielstein und ist Inhaber der DFB-Trainer C-Lizenz. Zudem hat er in seiner aktiven Laufbahn drei Jahre in der 1. tunesischen und ein Jahr in der 2. Italienischen Liga gespielt. Ergänzt wird das Trainerteam von Christian Kempa, Tarik Aygün und Christopher Pethe. Das Torwarttraining im Juniorenbereich wird zukünftig von Florian Last und Olaf Ruland geleitet, beide haben eine lange Torwartkarriere hinter sich und bringen daher ein Menge Erfahrung mit. 

Die U17 Juniorinnen werden in der Spielgemeinschaft weiterhin von Daniel Prückl trainiert. Für die eigenständigen U15 und U13 Juniorinnen fungiert Lena Naeschen als erste Ansprechpartnerin. 

Alle weiteren Trainer- und Mannschaftskonstellationen können auf den Teamübersichten und dem neuen Flyer eingesehen werden. 

Nach oben