Damen (Kreispokal): Rösrath eine Nummer zu groß für aufopferungsvolle Bielsteinerinnen

Im Viertelfinale des Kreispokals treffen unsere Damen auf den Landesligisten Union Rösrath und unterliegen nach frühen Gegentoren unter dem Strich verdient mit 0:3 (0:2). Damit können die Damen das Kunststück aus dem Vorjahr - den Einzug ins Halbfinfale - nicht wiederholen.

Dabei begann das Spiel denkbar schlecht: bereits nach wenigen Minuten lag man nämlich nach einem vermeidbaren Fehler mit 0:1 in Rückstand. Die Mannschaft reagierte aber gut und versuchte, über einfache Pässe ins Spiel zurückzufinden. Nach einer guten Kombination erhöhte Rösrath dann aber auf 0:2. Unsere Damen ließen sich aber auch davon nicht unterkriegen und spielten weiterhin munter nach vorne. Leider fehlte in vielen Situationen das letzte Quäntchen Glück, was zum Torerfolg hätte führen können.

Im zweiten Durchgang versuchten unsere Damen dann nochmal alles und hatten einige gute Chancen zu verzeichnen. In der Folge entwickelte sich ein offenes Spiel, in dem unsere Damen immer wieder versuchten, den Gegner unter Druck zu setzen. Nach einer Befreiung von Rösrath ließ man sich auskontern und kassierte das vorentscheidende 0:3.

Am Ende verliert man das Spiel um ein Tor zu hoch mit 0:3. Unsere Damen zeigten aber eine gute Leistung und können zufrieden mit sich sein. Am Sonntag startet dann die Meisterschaft mit einem Auswärtsspiel beim Bröltaler SC. Die Mannschaft freut sich über zahlreiche Unterstützung vor Ort.

Diesen Beitrag teilen

Facebook WhatsApp