Damen (Bezirksliga): Schwache Leistung bei Niederlage in Biesfeld

Im Spiel gegen den Mitaufsteiger aus Biesfeld können unsere Damen zu keiner Zeit etwas dagegensetzen und verlieren am Ende verdient mit 0:4.

Die Bielsteinerinnen fanden über die gesamten 90 Minuten nicht ins Spiel und agierten in den meisten Situationen viel zu hektisch. So schlug den Ball, wenn man ihn denn mal hatte, meist unkontrolliert nach vorne. Die Gastgeberinnen wussten das für sich zu nutzen und gingen kurz vor der Halbzeit durch eine schöne Kombination in Führung. Trotz einer sehr ruhigen Kabinenansprache sollten sich unsere Damen von diesem Rückschlag im Laufe der zweiten Halbzeit nicht mehr erholen – im Gegenteil. Während man offensiv weiterhin kein Konzept fand, fing man sich hinten noch drei weitere Gegentore. Nach neunzig schwachen Minuten hatte der Schiedsrichter schließlich ein Erbarmen und pfiff die Partie beim Stand von 0:4 ab. Trainer Carsten Fricke äußerte sich nach dem Spiel nicht allzu kritisch: „Wir müssen dieses Spiel einfach vergessen und in den nächsten Wochen unsere Sache wieder besser machen – am liebsten schon am kommenden Sonntag.”

Diesen Beitrag teilen

Facebook WhatsApp