Damen (Bezirksliga): Unentschieden in Engelskirchen

Am Ende reicht es nur zu einem 1:1 Unentschieden - Janine Röttger trifft nach Sololauf zum Führungstreffer.

Unsere BSV-Damen waren von Anfang an wach und kämpferisch sehr gut. Anders als in den letzten Spielen nahmen wir die Zweikämpfe an, hielten den Ball am Boden und erspielten uns durch gute Kombinationen einige Torchancen, die jedoch nicht fruchteten. Janine Röttger scheiterte in der Anfangsphase an der Torhüterin, ähnlich wie Vanessa Wendeler einige Zeit später. Auch ein Gewühl im gegnerischen Strafraum konnten wir leider nicht zum 0:1 verwerten. In der 38. Minute war es dann Janine Röttger, die nach einem Sololauf zum 0:1 einnetzte. Unsere Abwehr stand gut und hatte die gegnerische Stürmerin gut unter Kontrolle. Kämpferisch und spielerisch waren wir in der ersten Halbzeit die deutlich bessere Mannschaft, allerdings blieben die Tore aus.

Zweite Halbzeit verloren wir uns ein wenig und das Spiel wurde ausgeglichener. Eine Unachtsamkeit in der 62. Minute erbrachte Engelskirchen dann die einzige, gefährliche Torchance, die sie zum Ausgleich nutzten. Weiterhin waren wir es, die noch einige Male im gegnerischen Strafraum auftauchten, aber ein weiterer Treffer für die drei Punkte blieb aus.

Die Mannschaft hat nach den letzten Spielen eine gute Leistung gezeigt, gerade in der ersten Halbzeit. Schade nur, dass am Ende zwei Punkte liegen geblieben sind. Wichtig ist jetzt, die kämpferische Einstellung beizubehalten und den kleinen, aber wichtigen Schwung ins nächste Spiel mitzunehmen!

Tore
0:1 Janine Röttger (38.)
1:1 (62.)

Aufstellung
Schmidt - Naeschen, Funken (67. Boecker) , Chahardahcherik - Kampka, Hasenburg, Heim, Röttger, Schneider (58. Löffler) - Biermann, Wendeler (70. Wagner)

Diesen Beitrag teilen

Facebook WhatsApp