Erste Herren (Kreisliga B): Schwache Leistung bei Derbyniederlage gegen Drabenderhöhe

Im Derby gegen den BV Drabenderhöhe findet die ersatzgeschwächte Erste Herren zu keiner Zeit ins Spiel herein und unterliegt am Ende auch in dieser Höhe verdient mit 0:4 (0:2).

Klar unterlegen: unsere Erste Herren unterlag dem Gast aus Drabenderhöhe verdientermaßen (Archivfoto)
Klar unterlegen: unsere Erste Herren unterlag dem Gast aus Drabenderhöhe verdientermaßen (Archivfoto)

Interimstrainer Patrick Baier konnte mit seiner Mannschaft den nächsten Sieg einfahren: „Ich bin sehr stolz auf die Truppe.“ Die 09er legten los wie die Feuerwehr. Bereits vor dem 0:1 durch Dennis Gerlach hatten die Gäste drei Chancen ausgelassen. Maximilian Pley ließ wenig später den zweiten Treffer folgen. „Das war ein Totalausfall“, ärgerte sich BSV-Coach Thorsten Prangenberg über den müden Derbyauftritt seiner Spieler. Hätte Bielsteins Schlussmann Jan Böhl nicht noch zahlreiche Bälle pariert, wäre es in einem Debakel geendet. Gerlach und Tim Schmitz sorgten für den verdienten 0:4-Endstand, womit Drabenderhöhe Anschluss ans untere Mittelfeld findet.

Diesen Beitrag teilen

Facebook WhatsApp WhatsApp