Erste Herren (Kreisliga C): Souveräner Auftritt in Marienhagen

Im Abendspiel beim VfR Marienhagen zeigt unsere Erste eine ordentliche Vorstellung und gewinnt am Ende verdient mit 5:0 (1:0). Benedict Meyer, Ronnie Schmidt (3) und Marius Reinelt treffen für den BSV Viktoria Bielstein.

am

Unsere Erste legte von Beginn an gut los und schnürte die Gastgeber mit viel Ballbesitz in deren Hälfte ein. Nachdem Kevin Müller (nach schöner Vorarbeit von Björn Schumacher) zunächst noch eine sehr gute Gelegenheit liegen gelassen hatte, war es Benedict Meyer, der nach einer Ecke an alter Wirkungsstätte zur 1:0 Führung traf. Die Mannschaft hatte auch danach noch einige gute Möglichkeiten, um die Führung weiter auszubauen, spielte die Situationen im Anschluss aber oftmals zu inkonsequent aus. Nach einer halben Stunde hätte man nach einem Foul an Kevin Müller einen Elfmeter bekommen müssen, leider blieb die Pfeife der ansonsten ordentlichen Schiedsrichterin in dieser Situation stumm. So ging es mit einer knappen Halbzeitführung in die Pause.

Im zweiten Durchgang folgte dann ein sehr reifer Auftritt unserer Männer. Ohne in Hektik zu verfallen, drückte man dem Gegner weiterhin sein Spiel auf und erzielte in regelmäßigen Abständen die weiteren Tore. Ronnie Schmidt war es, der den Torregen in Halbzeit 2 eröffnete – ein emotionaler Moment, war es doch schließlich das erste Saisontor des Bielsteiner Urgesteins. Mit einem Schuss aus der Drehung legte Schmidt wenig später sein zweites Tor nach, ehe der eingewechselte Marius Reinelt das vierte Tor des Tages erzielte. Der Schlusspunkt war wiederum Schmidt vorbehalten, der mit einer akrobatischen Nummer und seinem dritten Tor den 5:0 Endstand herstellte.

Ein souveräner Auftritt unserer Männer, die im Spiel große Reife zeigen und darüber zum Erfolg kommen. Durch die gleichzeitige Niederlage der bis dato ärgsten Konkurrenz wächst der Vorsprung auf mittlerweile 11 Punkte (Schnellenbach, die ein Spiel mehr auf dem Konto haben) bzw. 14 Punkte (Bröltal) an. Am kommenden Montag gastiert der Tabellendritte Bröltal zum Duell in der Dr. Kind Arena. Anstoß ist um 15:00 Uhr. Die Mannschaft freut sich über zahlreiche Unterstützung vor Ort.