U13 Juniorinnen (Kreisklasse): Mannschaft bestreitet erfolgreichen Auftakt zur Rückrunde

Zum Auftakt der Rückrunde stehen für unsere U13 Mädchen zwei Prüfungen an - ein Turnier in Bergisch Gladbach, sowie das erste Spiel in der Meisterschaft. Beide Auftritte gestalten die Mädchen sehr positiv.

Mit großen Erwartungen und viel Spannung wollte man zunächst beim Turnier in Bergisch Gladbach austesten, wo man nach der Winterpause spielerisch steht. Auf dem AOK-Turnier des 1. FFC Bergisch-Gladbach, wo die Mannschaft vorwiegend mit den jüngeren Spielern antrat, konnten unsere Mädchen den dritten Platz erringen und mussten sich in sieben Spielen nur im Halbfinale gegen die DJK Südwest Köln geschlagen geben. Am Ende wurde man mit einem kleinen Pokal für diese tolle Leistung belohnt.

Mit dem guten Gefühl, aber auch richtig schweren Beinen ging es dann schließlich nach Ründeroth, wo man mit dem Rest der Mannschaft zusammentraf. Mit einigen angeschlagenen und auch verständlicherweise erschöpften Spielerin begannen unsere U13 Mädchen das Spiel etwas nervös und nicht so zwingend wie erhofft. Letztlich erkämpfte man sich trotz der schweren Beine und einer verletzten Leistungsträgerin nach einer 1:0 Führung zur Halbzeit ein 4:0 gegen die Mannschaft aus Ründeroth.

Nach diesem anstrengendem Spieltag konnte die Manschaft nicht nur in Ründeroth einen Sieg verbuchen, sondern auch mit einer tollen Leistung auf dem Turnier ihre Visitenkarte über die Grenzen des Oberbergischen hinaus hinterlassen. Darauf lässt sich stolz sein.

Diesen Beitrag teilen

Facebook WhatsApp