U17 Juniorinnen (Bezirksliga): Knapper Erfolg über Frielingsdorf

Nach einem spannenden Spiel besiegen unsere U17 Mädchen den SV Frielingsdorf am Ende etwas glücklich mit 1:0. Gina Krämer erzielt den Treffer den Tages für die Spielgemeinschaft Bielstein/Wiehl.

Nach einem spannenden Spiel setzen sich unsere Mädchen glücklich mit 1:0 gegen Frielingsdorf durch
Nach einem spannenden Spiel setzen sich unsere Mädchen glücklich mit 1:0 gegen Frielingsdorf durch

Da man heute auf mehrere Spielerinnen verzichten musste, stellte das Trainerteam um Annalena Müllenmeister, Carsten Fricke und Benjamin Gries die Mannschaft auf mehreren Positionen um. Die vielen Umstellungen hatten zur Folge, dass die Zuschauer während des gesamten Spiels einen sehr zähen Auftritt zu sehen bekamen, in dem man beiden Mannschaften eine leichte Verunsicherung durchaus anmerken konnte. So bekämpften sich beide Mannschaften zunächst vor allem im Mittelfeld – Chancen wurden so zur Mangelware. Gefährlich wurde es nur selten – und wenn, dann nach Standards. Wenn man so will, fiel so auch der Führungstreffer: nach einer Ecke der Frielingsdorferinnen fuhren unsere Mädchen einen sehenswerten Konter. Christin setzte sich im Mittelfeld durch und spielte einen schönen Pass in die Tiefe. Diesen erlief sich Gina, die dann alleine auf das Tor zulaufen und den Ball zum 1:0 ins Tor schieben konnte. Dieses Ergebnis war gleichbedeutend mit dem Halbzeitresultat.

In der Halbzeit versuchte das Trainerteam, die Mannschaft aufzuwecken und forderte sie dazu auf, mehr Aktionen zu initiieren anstatt bloß zu reagieren. Die Ansprache brachte nur mäßigen Erfolg mit sich: im zweiten Durchgang bat sich den Zuschauern nämlich ein ähnliches Bild wie im Durchgang zuvor. Zwar erspielten sich die Mädchen noch einige Chancen, blieben aber im Großen und Ganzen zu unkonzentriert und machten insgesamt einfach zu viele leichte Fehler. Da aber auch die Frielingsdorfer nicht mehr wirklich gefährlich werden konnten, steht am Ende ein etwas glücklicher 1:0 Sieg zu Buche.

Leider konnten unsere Mädchen ihre Leistung vom vergangenen Mittwoch heute nicht bestätigen. Unter dem Strich steht dennoch ein knapper 1:0 Erfolg zu Buche, was wiederum für die Leistungsfähigkeit der Mannschaft spricht. Nun hat man erst einmal Herbstferien. Erst am 17. Oktober muss man dann wieder ran. Gegner ist die SG TuS Birk/Wahlscheider SV. Die Mannschaft freut sich auf zahlreiche Unterstützung vor Ort.

Diesen Beitrag teilen

Facebook WhatsApp WhatsApp