Erste Herren (Kreisliga B):Verdiente Niederlage in Elsenroth

Im Spiel gegen den TuS Elsenroth kommt unsere Erste Herren weiterhin nicht richtig in Tritt und verliert nach einer schwachen Leistung mit 0:4 (0:2).

Elsenroth ließ im Heimspiel gegen Bielstein nichts anbrennen und behielt die drei Punkte in der Heimat. Die Hausherren dominierten das Spiel über weite Strecken und suchten immer wieder den Abschluss. Bielstein fand erst beim Stand von 0:2 in die Partie, agierte aber vor dem gegnerischen Gehäuse zu inkonsequent. „Wir haben den Anschlusstreffer verpasst, sonst wäre vielleicht noch etwas möglich gewesen“, haderte BSV-Co-Trainer Georgios Xanthoulis. Anders Elsenroth, das den Sack nach etwa einer Stunde zumachte und später sogar noch das 4:0 erzielte. „Ich denke, wir waren heute in allen Belangen besser, von daher geht der Sieg auch in der Höhe in Ordnung“, meinte TuS-Coach Benedikt Ramrath.

Nach oben