Einweihungsfeier der Dr. Kind Arena:Fette Einweihungsfeier mit über 600 Gästen

Am Samstag, den 16. August, beging der Verein mit über 600 Zuschauern die feierliche Eröffnung seiner neu gestalten Dr. Kind Arena. Dabei war auch die Traditionsmannschaft des 1. FC Köln zu Gast - mit ehemaligen Fußballer-Größen wie Wolfgang Overath, Matthias Scherz und Dirk Lottner (Fotos: Benjamin Gries).

Den Anfang machte unsere Jugend, die zwischen 11 und 15 Uhr mit verschiedenen Aktivitäten bespaßt wurde
So wurden zwischendurch beispielsweise Mannschaften gebildet, die schließlich gegeneinander antraten
Trotz grauer Wolken mit richtig viel Spaß dabei: die Jugend des BSV Bielstein
Auf den Stress erst einmal eine kleine Abkühlung: Dennis nimmt einen kräftigen Schluck von seinem Getränk
Warteten ungeduldig auf ihren großen Auftritt: die Alten Herren des BSV Bielstein
Trotz des Sportverbots war auch für sie etwas dabei: Svens kleine Tochter freut sich über die tolle Bemalung der Kinderschminker
Trotz des kritischen Blicks rundum zufrieden: Katrin Nikolay und ihr kleiner Sohnemann
Hansi Wölfel und Shahin Bagherzadeh mimten die Parkplatzwächter und wiesen die Besucher ob der aktuellen Parkplatzsituation ein
Tollster Sonnenschein wie hier wechselte sich gerade mittags immer wieder mit kurzen Regenschauern ab
Alles im Griff: Reiner Nikolay delegierte Teile der anfallenden Arbeiten
Ließen sich vom schlechten Wetter nicht beeindrucken: die Junioren des BSV Bielstein
Nicht gerade zimperlich gingen die Kinder ...
... auf der Hüpfburg miteinander um
Der Bierwagen war an diesem Samstag gut besucht: rund 1.000 Liter wurden von den fleißigen Helfern des KV Bielstein und den Mitarbeitern der Organisation „Kinder helfen Kindern“ verzapft
Hatte seinen Spaß: Burkhardt Klein scherzt mit einem Verantwortlichen der Firma Polytan
Zu Beginn noch im Anzug, später dann im Trikot: Eckhard Klees
Wussten da noch nicht genau, was sie erwartet: David Kaune und Ede Noreikat vor der Eröffnung der Dr-Kind-Arena
Letzte Instruktionen: Thomas Rothe spricht zu Eckhard Klees, Burkhardt Klein und Kristian Naglo
Entspannte Runde: Kathi Schmidt, Goli Chahardahcherik und Elena Heßlenberg tratschen vor der Eröffnung noch ein wenig
Schon weit vor dem Anpfiff kamen die ersten Kölner Fans nach Bielstein
Bezauberndes Lächeln: Christa Zultner, Jelka Schwabroh und Nina Stenzel
Den ganzen Tag im Einsatz: Carola Manueli und Frank Mohring
Kölsche Jung: Günther Schäfer freute sich über den Auftritt der Kölner in seinem Wohnzimmer
Herzensgute Menschen: Frau, Kind und Herr Funke lächeln nicht nur für die Kamera
Tolles Catering: die Metzgerei Müller versorgte die Zuschauer mit gutem Essen
Goli Chahardahcherik betätigte sich als Kinderschminkerin und lieferte zusammen mit ihrer Schwester Darya eine bravouröse Leistung ab
Blickten später wieder deutlich begeisterter drein: ein Paar aus Bielstein
Da war noch etwas weniger los: die Spieler der Alten Herren beim lockeren Plausch vor dem Gang in die Kabine
Nette Unterhaltung: Alexander Pethe, Elmar Theis, Kai Pickhardt und Bastian Klees im Gespräch
Gehörte zu den ersten Gästen: das Ehepaar Funken
Spielerfrau Alexandra kam mit Mann, Eltern und Schwiegereltern
Alles im Griff: die Präsenz eines Polizisten reichte aus, um das friedliche Fest zu kontrollieren
Ein Bild wie aus alten Tagen: Reiner Klocke mit Sporttasche
Wir kennen diesen Mann nicht, haben ihn aber vorsichtshalber trotzdem mal fotografiert
Ein echtes Original: Wolfgang Weber beherrscht den freundlichen Smalltalk wie kein Zweiter
Zusammen mit dem FC kam auch das Schiedsrichtergespann in Bielstein an
Einer der ehemaligen Stars im Team des 1. FC Köln: Matthias Scherz
Für den freundlichen Empfang der Kölner verantwortlich: Thomas Tröster
Erläuterte den Helfern die letzten Instruktionen: Rüdiger „Rü“ Brinkmann
Zahlreiche Besucher wollten sich das Spiel des Jahres nicht entgehen lassen
Gegen 17 Uhr füllte sich die Sportanlage immer mehr
Einzelne Kölner warteten am Eingang, um von ihren Idolen ein Autogramm zu erhaschen
Ein älterer Herr rückte mit den Trikots des 1. FC Köln an
Die ältere Generation war froh, sich zwischenzeitlich auch mal hinsetzen zu können
Von jung bis alt waren alle Generationen vertreten an diesem Tag
Da war Geduld angesagt: Zu Beginn bildeten sich lange Schlagen am Essensstand
Hüpfte in sein Trikot mit der Nr. 99: Sören „Mr. Ding Dong“ Heinzelmann
Fototouristen: der 1. FC Köln zog wie erhofft zahlreiche Fans aus dem gesamten Rheinland an
Bekannte Gesichter im Verein: Claudia und Udo Holtz (im Vordergrund), sowie Sandra Heerling (im Hintergrund)
Kehrten zumindest für dieses eine Spiel nach Bielstein zurück: Vivian Schulte und Jacqueline Holtz, die vor der neuen Saison nach Dieringhausen gewechselt waren
Vorsichtshalber in voller Regenmontur: ein junger Mann hatte vorgesorgt
Benjamin Hetschko (rechts) im Dialog mit einem Bekannten
Stefan Kapp im Dialog mit einem Mitarbeiter der Firma Hombach und dessen Sohn
Gegen 17 Uhr machten sich der 22 Spieler umfassende Kader der Alten Herren ...
... auf den Weg in Richtung der Kabinen
Hinter diesem Schild verbargen sich die großen Stars: die Umkleide des 1. FC Köln ...
... und des BSV Bielstein
Unglaublich angenehme Gesprächspartner: Horst Mörchen, Thomas Noss und Eberhard Klein im Dialog mit einem Bekannten
Burkhardt Klein war für den Empfang der VIP-Gäste im Vereinshaus verantwortlich und kümmert sich hier um das Wohlergehen von Hans-Gerd Dreibholz
Die Security-Kräfte kümmerten sich gemeinsam mit der Polizei um ein friedliches Miteinander
Der zweite Beigeordnete der Stadt, Maik Adomait, im Dialog mit Michael Schell, dem 1. Beigeordneten der Stadt, und einem Bekannten
Vorsitzende unter sich: Christof Fries (rechts) begrüßt Sparkassen-Vorstandsmitglied Hartmut Schmidt (links), Michael Schell guckt ihnen dabei zu
Der Verantwortliche der Firma Polytan zeigte sich mit der Anlage hochzufrieden
Richtig glücklich: Jugendleiter Jörg Große
Bevor es losging, kamen noch einige Festredner ans Mikrofon: den Anfang machte Christof Fries
Trotzten dem schlechten Wetter während der Festreden und machten richtig Alarm: die Senioren des BSV Bielstein
Die Regenschirme kamen nur vor dem Eröffnungsspiel zum Einsatz, während und nach dem Spiel blieb es trocken
Gespannte Blicke: die Zuschauer lauschen den Worten ...
... von Kreisdirektor Jochen Hagt, der es sich nicht nehmen ließ, in Bielstein vorbeizuschauen
Der Regen setzte während der Festreden ein und hörte unmittelbar im Anschluss daran auf
Kritischer Blick: Thomas Rothe hoffte vor Spielbeginn auf eine Besserung der Witterungsbedingungen
Auf dem Weg zur zeremoniellen Eröffnung: Christof Fries und die Familie Kind schreiten über den Platz
Karl Kind, der Sohn des Namensgebers der neuen Arena, sowie dessen Tochter Hannah-Lisa ...
... kamen extra aus Köln angereist, um die feierliche Eröffnung vorzunehmen
Posierten für das Gruppenfoto: Christof Fries, Detlef Baldauf, Manfred Noss, Jochen Hagt, Karl und Hannah-Lisa Kind, sowie Michael Schell und Carlo Riegert
Ronnie Schmidt notiert die Mannschaftsaufstellung des 1. FC Köln
Positiv gestimmt: Thomas Tröster sah seine Mannschaft gut vorbereitet
Unter den Blicken der zahlreichen Zuschauer lief Felix Draube in die Dr-Kind-Arena ein
Aufwärmen deluxe: Matthias Scherz war einer der Ersten, die aus der Kabine stürmten, um sich aufzuwärmen
Lockeres Warmlaufen: die Bielsteiner Alten Herren machten es den Kölnern gleich und liefen vor der ersten Ballberührung noch ein paar Bahnen
Die Trommelgruppe Ramba Zamba ...
... setzt sich für den guten Zweck ein und machte zu Beginn richtig Stimmung
Andehnen für einige Sprints: Jörg Große und Holger Schulte
Sehr gemächlicher Auftritt: Dirk Lottner hatte in jeder Situation die Ruhe weg
Warteten gespannt darauf, dass es endlich losgeht: die zahlreichen Zuschauer am Sportplatz des BSV Bielstein
Auch die Profis müssen sich dehnen: Thomas Zdebel mit einer interessanten Übung
Typischer „Lottner“: die Nr. 8 des 1. FC Köln mit einem langen Ball
„Gib' her das Ding“: Uwe Funke will in den Besitz der Kamera kommen
Das Aufwärmen war eher sekundär: zwei der drei Mitglieder des Schiedsrichtergespanns beobachten das Treiben am Sportplatz
Nur durch Fouls zu stoppen: Eckhard Klees wurde im Laufe des Spiels einmal übel gefällt
Großer Ansturm an der Theke: Florian Backes wartet auf die Bestellung
Bevor es los geht, schnell noch ein Witz: Alexander Pethe und Carsten Fricke haben vor dem Spiel noch viel zu lachen
Bereit für ein bisschen Zauberfußball: die Spieler des 1. FC Köln
„Geh' mir weg mit dem Scheiß“: Wolfgang Overath beobachtet Thomas Szdebels Dehnübungen mit ein wenig Argwohn
Bereit für den größten Moment ihrer noch jungen Sportlerkarriere: die Einlaufkinder des BSV Bielstein ...
... versammelten sich in der Ecke und ...
... und liefen gemeinsam ...
... mit den Mannschaften des BSV Bielstein und des 1. FC Köln in die Dr-Kind-Arena ein
Auf dem Weg zur Formationsaufstellung ...
... die Anfangsformation beider Teams
Winke-Winke an die Fans ...
... der 1. FC Köln spielte sein Programm sehr routiniert ab
Im Vollsprint Richtung Spielfeldrand ...
... die Einlaufkids gaben alles
Da ging allen ein breites Grinsen über die Lippen: Abschlagen mit den Weltmeistern
Leichte Größenvorteile: Thorsten „Kuddel“ Prangenberg verliert so schnell wohl kein Kopfballduell gegen Wolfgang Overath
„Bitte lächeln“: die Mannschaften des BSV Bielstein und des 1. FC Köln stehen für ein Gruppenfoto parat
Platzwahl der beiden Kapitäne: Pierre Esser entscheidet das Duell gegen Rüdiger Brinkmann für sich
Dem langjährigen Vereinsmitglied und Bielsteiner Original Josef „Jupp“ Wendeler war es vorbehalten ...
... den symbolischen Anstoß auszuführen
Zufriedener Blick: Jupp ist spürbar gerührt
Erster Zweikampf: Rechtsverteidiger Colin Bell läuft seinem Gegenspieler Jörg Große davon
Nicht mehr am Ball: Colin Bell beobachet einen Zweikampf zwischen Matthias Scherz und Rüdiger Brinkmann
Defensiv stark eingebunden: Michael Hüller bewacht seinen Gegenspieler
Unter Beobachtung: Jörg Große bewacht seinen Gegenspieler Dirk Lottner
Krönte seine gute Leistung später noch mit dem Tor des Tages: Thorsten „Kuddel“ Prangenberg
Einer von drei Bielsteiner Torschützen und Aktivposten im Sturm: Holger Schulte
Colin „Beinhart“ Bell freut sich über das Tor seines Mitspielers Matthias Scherz
Hatte gut lachen: Matthias Scherz genoss seinen persönlichen Torregen
Verbrachten einen entspannten Nachmittag: die Auswechselspieler des 1. FC Köln ließen es ruhig angehen
Ihm sah man nicht unbedingt an, dass ein Tor gefallen war: Mittelfeld Stratege Dirk Lottner ließ es ruhig angehen
Hatten ihren Spaß: die zahlreichen Besucher der Dr-Kind-Arena
Auch mit 70 noch absolute Weltklasse ...
... Wolfgang Overath beim Schlagen eines Flugballs
Auf und ab: Thomas Tröster coachte die Alten Herren mit Herzblut
Elegante Ballführung: Felix Draube im Duell mit Wolfgang Overath
Versuchte seine Gegenspieler mit ernstem Blick aus dem Konzept zu bringen: Wolfgang Overath
Undankbare Aufgabe: Felix Draube war der Gegenspieler von Holger Gaißmayer
Kopfballduell gewonnen: Mohamed Imharraf köpft den Ball aus der Gefahrenzone
Hatten trotz des einen oder anderen Gegentores immer noch gut lachen: Rainer Klocke und Destan Jasarevic
Ließen sich den Spaß ebenfalls nicht nehmen: Uwe, Carsten und Benson ...
... genauso wenig wie Thomas und Felix
Vermutlich die schönste Niederlage der Karriere: Frank Heerling, Jörg Große und Ede Noreikat hatten ihre Freude am Spielverlauf
Ließ sich auch von einer Knieverletzung nicht stoppen: Thomas Knoblich
Grimmiger Blick zur Halbzeit: Rüdiger Brinkmann
Bewahrte sein Team mit einigen aberwitzigen Paraden vor einer höheren Niederlage: Siggi „Der Teufelskerl“ Kampka
Halbzeit: Matthias Scherz und Dirk Lottner hätten vermutlich gerne weitergespielt
Super umgänglicher Kerl: Carsten Cullmann mischte sich nach dem Spiel noch unters Volk
Herzlicher Mensch: Steffen Herzberger suchte ebenfalls den Dialog mit den Bielsteinern
Harte englische Schule: Colin Bell grätschte Eckhard Klees in einer Situation böse um
Entspannter Blick zur Halbzeit: Dirk Lottner und Oliver Westerbeek
Beliebter Spieler für Autogramme: Wolfgang Overath erfüllte die Wünsche der Bielsteiner Jugend ...
... mit Hingabe und sorgte sich sehr nett um die Jungen und Mädchen ...
... was ihm diese mit purem Enthusiasmus dankten
Großartiger Stadionsprecher: Christian Will im Dialog mit Pressewart Thomas Rothe
Fußball kann so schön sein: die Damen des BSV Bielstein
Alte Hasen: Mohamed Imharraf, Thorsten Prangenberg und Rüdiger Brinkmann haben ihren Spaß
Alte Poser: die Auswechselbank des BSV Bielstein mal ganz lässig
Hatte unter der Woche bei der Ersten trainiert und feierte heute ein 10-minütiges Comeback: Herbert Müller
Hühne mit unbekanntem Namen: ein Spieler des 1. FC Köln
Ecke abgefangen, Angriff eingeleitet: Siggi Kampka zeigte die gesamte Palette des modernen Torwartspiels
Ließen es sich gut gehen: die Spieler der Zweiten des BSV Bielstein
Die Zuschauer sahen auch in der zweiten Halbzeit viele Tore
Kölsche Jungs: zwei Freunde aus Köln wollten das Spiel unter keinen Umständen verpassen
Die zwei Freunde zitterten während des gesamten Spiels mit ihrem FC mit
Hatten ihren Spaß: David Kaune und Sören Heinzelmann am Seitenrand
Toooooor für den BSV Bielstein: Holger Schulte trifft zum 1:17 Anschlusstreffer
Tolles Torjäger-Lächeln: Holger Schulte freute sich über sein Tor sehr
Konsternierter Blick: Rainer Klocke und Carsten Fricke trauern einer verpassten Torchance nach
Große Erschrockenheit im Gesicht: Holger Schulte nach einer vergebenen Torchance seiner Mannschaft
Toooooor für den BSV Bielstein: Schlitzohr Destan Jasarevic trifft zum 2:22 Anschlusstreffer
Toooooor für den BSV Bielstein: Thorsten Prangenberg trifft aus 45 Metern zum 3:23 Anschlusstreffer
Handshake nach dem Spiel: die Spieler des BSV Bielstein und des 1. FC Köln klatschen sich ab
Rundum zufrieden: Thomas Tröster sah eine gute Leistung seiner Mannschaft
Wirkten sehr zufrieden: Rene Selemi und Karim Lange posieren nach dem Spiel für die Kamera
Auch Schiedsrichter haben Familien: Giuseppe Di Dio herzigt Frau und Kind
Bezugsperson: Annalena Müllenmeister versteht sich mit Rieke und Stefan Kapp schon lange sehr gut
Erste Analyse: Rüdiger Brinkmann im Dialog mit Michael Schell
Zeit für ein paar Erinnerungsfotos: Thomas Rothe mit Wolfgang Weber ...
... und Dirk Lottner
Arm in Arm: Dirk Lottner mit Alexander Pethe genauso wie ...
... Holger Gaißmeyer und Ede Noreikat ...
... und Christof Fries und Carsten Cullmann
Kennen sich gut: Christian Will, Carlo Riegert und Christof Fries
Als Vertretung der Firma Pflitsch kamen Christa Zultner und Hansi Wölfel nach Bielstein
Erinnerungsfoto: Stefan Kapp mit einem Sponsor und seiner Ehefrau
Die zahlreichen Sponsoren des BSV Bielstein ...
... verbrachten einen schönen Abend am Sportplatz
Foto zu später Stunde: Thomas Rothe, Mehdi Moradi, Dietmar Herhaus und Rainer Kaminski
Gefragter Mann: Dietmar Herhaus wurden viele Fragen zur sportlichen Entwicklung gestellt
Fleißige Helfer: die Service-Damen des Vereinshauses lieferten beste Arbeit ab
Familienangelegenheit: die Familie Müller verteilte das Essen an die VIP-Kunden
Prost: Carsten Fricke genießt sein Bier nach dem Spiel, Tim Baldsiefen nimmt's mit Humor
Auf ihre Männer stolz wie Oskar: Frau Kampka und Anika Bruch
„Bitte lächeln“: Uwe mit zwei Bekannten
Hatten gut lachen: der Vereinsvorstand ...
... um Alfred Lindemann, Christof Fries und Ede Noreikat
Die Weichen sind gestellt: nun muss sich nur noch der sportliche Erfolg einstellen
Billiger Fotografen-Trick: Janka Hallaj wurde für ein Foto ausgetrickst
Schönes Paar: Michelle Winkel und Sören Heinzelmann
Große Verbundenheit: Michael Münch im Dialog mit Thomas Tröster
Generation Selfie: Benjamin Gries und Cathrin Heim zeigen ihr schönstes Lächeln
Ziemlich gute Freunde: Sebastian Pinzke und Moritz Müller
Es fehlt nicht mehr viel: Sven Sadowski erreicht schon bald die Größe von Hansi Wölfel und Sebastian Pinzke
Wieder vereint: Gian-Luca Manueli und Sven Sadowski mit der ehemaligen Trainerin Cathrin Heim
„Wer hat die schönste Grimasse?“: Juri Bagherzadeh und Cathrin Heim duellieren sich
Angenehme Gesprächspartner: Tim Baldsiefen und Christof Fries
Leisteten hervorragende Arbeit: die fleißigen Helfer ...
... des Karnevalvereins Bielstein