Trainings- und Spielbetrieb:Damen schwitzen im Natur-Bootcamp in Lindlar

Am vergangenen Samstag trotzten die Damen des BSV Bielstein dem Wetter und den schlechten Platzverhältnissen und traten um 11 Uhr morgens zum Natur-Bootcamp von Thomas Rixgens-Lüdenbach an.

Die Damen absolvierten in Lindlar ein Bootcamp und hatten trotz der Anstrengung viel Spaß

Der Personaltrainer aus Lindlar (www.trainer-oberberg.de) hatte auf einem kleinen Trainingsgelände im Industriegebiet Klause eine Art Zirkeltraining mit 8 Stationen aufgebaut. Fast jede Muskelgruppe des Körpers wurde so angesprochen, sofern man die Übung denn richtig ausübte.

Es ging mit großer Motivation los. Pärchenweise teilte man sich auf die Stationen auf. Jede Station war mit eine Minute auszuüben. Für die Trainer war es spannend zu sehen, wie fit unsere Schützlinge nach vier Wochen Training sind und wie gut sie mithalten können.

Wir wurden positiv überrascht: Jede der 13 anwesenden Spielerinnen hat die Übungen tapfer durchgezogen. Bis auf die eine oder andere kleine Fuscherei können wir sehr stolz und zufrieden mit den Mädels sein! Sie waren sogar noch so motiviert, die Runde ein zweites Mal zu absolvieren.
Es war etwas Neues, einen anderen Trainer bei einem Zirkeltraining vor sich zu haben, der explizit erklären konnte, wie und wofür die jeweilige Übung gut ist und worauf man bei der Körperhaltung achten musste.

Nun sind wir gespannt: Darauf, wie sich das Wetter in der kommenden Woche zeigen wird und darauf, ob wir vor dem Nachholspiel gegen Ommerborn-Sand am 24. Februar wenigstens noch ein Testspiel absolvieren können. Es wäre uns noch einmal wichtig, unsere körperliche Leistung mit Ball an einem Gegner austesten zu können.

Bilder

Gruppenfoto im Tor: die Damenmannschaft des BSV Bielstein
Lena Naeschen und Katharina Schmidt bildeten genauso eine Gruppe wie ...
... wie Cathrin Heim und Nici Schmidt
Nici Schmidt und Cathrin Heim beim Surfen
Sowohl Anika Bruch ...
... als auch Janine Röttger hatten ihren Spaß mit den Reifen
Anna-Lena Blindert und Jule Bestgen ein wenig schüchtern
Lena Naeschen und Katharina Schmidt mit Holzstückchen
Die beiden Trainer: Conny Pothmann und Thomas Rixgens-Lüdenbach
Nach oben