Kunstrasenprojekt:Das Kunststück kommt im Mai

Nach Gesprächen mit der Verwaltungsspitze der Stadt Wiehl steht fest, dass wir unser Kunstrasenprojekt im kommenden Jahr in die Tat umsetzen können.

So soll es ab August nächsten Jahres in Bielstein aussehen: die Jahnstraße bedeckt mit Kunstrasen
So soll es ab August nächsten Jahres in Bielstein aussehen: die Jahnstraße bedeckt mit Kunstrasen

Nach einem gemeinsamen Gespräch mit den Verantwortlichen der Stadt Wiehl kann die Realisierung des Kunstrasenprojekts in Bielstein im kommenden Jahr erfolgen.

Ein großer Dank geht an alle bisherigen Sponsoren und Gönner für die bisher geleisteten Spenden. Auch weiterhin wird die Unterstützung von Sponsoren benötigt, um die Gesamtfinanzierung zu sichern. Darüber hinaus werden auch weiterhin Aktionen und Veranstaltungen vom Verein zur Projektunterstützung durchgeführt.

Ende dieses Jahres soll der Auftrag für die Kunstrasenanlage in Bielstein vergeben werden. Bis dahin wird es noch intensive technische Gespräche mit den zuständigen Mitarbeitern der Stadt Wiehl und dem jeweiligen Kunstrasenanbieter geben.

Neben dem notwendigen Kunstrasenplatz hat sich ein Projektteam im Verein gebildet, das die zwingend erforderliche Renovierung des Vereinsheims vorantreibt. Zielsetzung ist es, im kommenden Jahr ein Schmuckästchen an der Jahnstraße zu haben, wo sich Alt und Jung wohlfühlen.

Parallel dazu plant der Verein eine Imagekampagne im Jugendbereich für das kommende Frühjahr, um den Nachwuchs für den BSV Bielstein zu gewinnen und die bestehende Kooperation im Jugendbereich mit dem FV Wiehl zu stärken.

Nach oben