Organisation :Verein engagiert sich erneut fürs Tierheim: Erfolgreiche Spendenaktion beim internen Hallenturnier

Der BSV Bielstein setzt sein großes soziales Engagement fort und sammelte im Rahmen des internen Hallenturniers gemeinsam mit seinen Mitgliedern zum inzwischen achten Mal großzügige Spenden für das Tierheim Koppelweide. Die Spenden setzen sich sowohl aus Futtermitteln als auch aus finanziellen Zuwendungen zusammen, wobei eine beachtliche Gesamtsumme von 555 Euro zusammenkam.

Zeige Bild in LightboxDie Stadt Crimmitschau beteiligte sich mit 50 Euro an der Spendenaktion - Stephan Köster überreichte den Scheck
Die Stadt Crimmitschau beteiligte sich mit 50 Euro an der Spendenaktion - Stephan Köster überreichte den Scheck

Ronnie Schmidt, der Organisator der Aktion, berichtet: „Seit nunmehr acht Jahren besuchen wir im Frühling das Tierheim Koppelweide und überreichen den Verantwortlichen die Einnahmen sowie Geld- und Futterspenden, die wir bei unserem internen Hallenturnier kurz vor Silvester gesammelt haben.“

Am Turnier beteiligten sich insgesamt 80 Spielerinnen und Spieler aus der Seniorenabteilung des BSV Bielstein sowie dem Inklusionsbereich. Sie bildeten gemischte Mannschaften, um gemeinsam auf Torejagd zu gehen. Das Ziel des Turniers besteht darin, zum Ende des Jahres nicht nur Spaß zu haben, sondern sich auch besser kennenzulernen und dabei auch noch Gutes zu tun.

Die Veranstaltung, die regelmäßig ebenso viele Zuschauer wie Spieler anzieht, wurde durch Spenden sowie den Kauf von Getränken und Speisen zu einem Erfolg. Besonders erfreulich ist der Umstand, dass sich die positive Resonanz auf das Turnier mittlerweile bis in den Osten der Republik verbreitet hat. Eine kleine Delegation aus der Wiehler Partnerstadt Crimmitschau unter der Leitung der Organisatoren Stefan Köster und Rainer Nikolay nahm an dem Event teil, was die wachsende Reichweite und Anerkennung für das Turnier unterstreicht.

Informationen zum Autor

Redaktion

Zum Profil

Nach oben