Personal:Thomas Tröster übernimmt interimsweise

Der BSV Bielstein musste kurz vor Weihnachten die Nachricht verkraften, dass Johann Kast, der bisherige Trainer der Zweiten Herren, sein Traineramt mit sofortiger Wirkung aus familiären Gründen niederlegen möchte. Nun hat man die Nachfolge geregelt.

Zeige Bild in LightboxJohann Kast und Thomas Tröster bei der Weihnachtsfeier des BSV Viktoria Bielstein
Nach dem Rückzug von Johann Kast rückt Thomas Tröster ins erste Glied auf

„Johann hat in den letzten 5 ½ eine hervorragende Arbeit in Bielstein geleistet. Wir verlieren mit ihm nicht nur einen Trainer, sondern eine wichtige Persönlichkeit im Bielsteiner Vereinsleben. Unabhängig davon haben wir seinem Wunsch entsprochen, sein Traineramt nach dem letzten Spiel in der Hinrunde niederzulegen, um mehr Zeit für seine Familie zu haben. Wir wünschen Johann und seiner Familie für die Zukunft alles Gute“, so der sportliche Leiter Mohamed Imharraf.

Bis zum Saisonende wird der bisherige Co-Trainer Thomas Tröster das Zepter bei der Zweiten Herren des BSV Bielstein übernehmen.

„Thomas kennt die Abläufe im Verein aus dem Effeff, so dass seine Beförderung die logische Konsequenz war“, teilte Imharraf mit.

Darüber hinaus wird der bisherige Torwarttrainer Heiko Piepenbrink als Co-Trainer die Arbeit von Tröster unterstützen.

Nach oben