Unterwegs:Unterwegs in Gummersbach: U9, U10, U11, U13 und Alte Herren

Ein Traum wurde wahr: am Samstag durften die U9, U10, U11 und U13 gemeinsam mit den Handballern des VfL Gummersbach in die Schwalbe-Arena einlaufen und vor, während und nach dem Spiel viele unvergessliche Momente erleben. Insgesamt war unser Verein mit mehr als 100 Mann beim letzten Bundesliga-Heimspiel des VfL Gummersbach gegen den TuS Nettelstedt-Lübecke vor Ort.

Insgesamt 31 Einlaufkinder liefen mit den Profimannschaften Hand in Hand und unter tosendem Beifall in die ausverkaufte Schwalbe-Arena ein
Insgesamt 31 Einlaufkinder liefen mit den Profimannschaften Hand in Hand und unter tosendem Beifall in die ausverkaufte Schwalbe-Arena ein

Die Juniorenabteilung stellte 31 Einlaufkinder, die mit den Profimannschaften Hand in Hand und unter tosendem Beifall in die ausverkaufte Schwalbe-Arena einliefen. Zudem waren 4 Betreuer, 55 Begleitpersonen und 10 Spieler unserer Alten Herren bei der Aktion dabei und durften am Ende einen gelungenen 33:28 Heimsieg des VfL Gummersbach bejubeln.

Für die Kinder, darunter auch einige Flüchtlingskinder mit ihren Angehörigen, war das ein einmaliges Erlebnis, welches sie so schnell nicht vergessen werden. Einige Kinder sollen sogar in der folgenden Nacht in ihren T-Shirts, die mit zahlreichen Unterschriften gesäumt waren, geschlafen haben.

Der BSV Bielstein bedankt sich bei der AggerEnergie und dem VfL Gummersbach, die diese Aktion für Vereine möglich machen.

Bilder

Die Kinder im Spielertunnel
Alle Blicke aufs Spielfeld: die Kinder kurz vor dem Anpfiff
Bitte lächeln: die Kinder mit der Mannschaft des TuS Nettelstedt-Lübecke
Volles Haus: die Zuschauer strömten nach dem Schlusspfiff aufs Spielfeld
Nach oben