Damen (Kreispokal):Verdienter Erfolg gegen Ründeroth

Nach einem großen Kampf und einer starken zweiten Halbzeit, die am Ende in einem 3:1 Sieg über Ründeroth mündet, ziehen unsere Damen verdient ins Halbfinale des Kreispokals ein.

Die Gastgeberinnen aus Ründeroth schenkten unseren Damen nichts, am Ende setzte sich aber die Klasse unserer Mädels durch

Ründeroth erwischte einen Blitzstart und ging bereits in der ersten Minute mit 1:0 in Führung. Unsere Mannschaft versuchte das Spiel an sich zu ziehen, konnte aber im kompletten ersten Durchgang nicht für ein Erfolgerlebnis sorgen. 

Das gelang dann im zweiten Durchgang; Unsere Damen erhöhten den Druck und setzten sich von Beginn an gefährlich in der gegnerischen Zone fest. Nach einem Freistoß gelang Chiara der 1:1 Ausgleich. Doch es kam noch besser: Nach einem schönen Schnittstellenpass von Jenny war es erneut Chiara, die an den Ball kam und ihn zum 2:1 im Tor unterbrachte. Für den Endstand sorgte dann die eingewechselte Mia Schumacher, nachdem sie von Chiara im Zentrum freigespielt wurde und den Ball zum 3:1 ins Tor schoss.

Nun steht man nächste Woche im Halbfinale, wo man am Dienstagabend auf die SG Holpe-Steimelhagen/Hochwald trifft. Wir wünschen der Mannschaft viel Glück für den Kampf ums Finale.

Nach oben