Erste Herren (Kreispokal):Großer Kampf gegen Marialinden nicht belohnt

Gegen den Bezirksligisten TuS Marialinden zeigt unsere Erste Herren eine tolle Leistung, wird am Ende aber für ihren großen Kampf nicht belohnt und unterliegt mit 1:2 (0:0).

Zeige Bild in LightboxMit einer guten Defensivleistung ärgerte man Marialinden über weite Phasen des Spiels
Mit einer guten Defensivleistung ärgerte man Marialinden über weite Phasen des Spiels

B-Ligist Bielstein ging als Außenseiter in die Partie, unterlag dem Bezirksligisten Marialinden aber nur sehr knapp. "Wir haben heute kaum einen Unterschied erkennen können, obwohl wir zwei Ligen weiter unten spielen. Die Jungs haben mir sehr gut gefallen, man sah ihnen an, dass sie heiß sind", berichtete BSV-Coach Thorsten Prangenberg. Nach dem sich Bielstein in der 44. Minute mit einer Ampelkarte selbst geschwächt hat, zog der Aushilfstorwart der Gäste, Jens Käbbe, in der 52. Minute mit der Roten Karte nach. Felix Bröcher verwandelte kurz darauf einen Elfmeter zum 1:0, danach bog der TuS den Rückstand in Person von Jonas Bors und Fabian Zinken noch um.

Nach oben