Erste Herren (Kreisliga C):Hart erkämpfter Derbysieg gegen Wiehl

In einem spannenden, aber zu jeder Zeit fairen Derby gewinnt unsere Erste gegen den FV Wiehl nach einer ausgeglichenen ersten und einer überlegen geführten zweiten Halbzeit verdient mit 3:0 (0:0). Felix Bröcher (2) und Kevin Müller treffen für den BSV Bielstein.

In einer umkämpften, aber sehr fairen Partie gewinnt unsere Erste gegen die Wiehler Dritte mit 3:0
In einer umkämpften, aber sehr fairen Partie gewinnt unsere Erste gegen die Wiehler Dritte mit 3:0

Zahlreiche Zuschauer waren gekommen, um sich das Derby zwischen Bielstein und Wiehl anzusehen. Sie sahen zu Beginn ein relativ Niveauarmes Spiel, in dem die Wiehler zunächst die etwas klareren Chancen hatten. Erst im weiteren Spielverlauf übernahmen unsere Jungs die Kontrolle über das Spiel und erspielten sich erste gute Möglichkeiten. Es dauerte jedoch bis zur 50. Minute, ehe man eine der Möglichkeiten das erste Mal nutzen konnte. Nach Vorarbeit von Torben Heerling schob Felix Bröcher die Kugel ins Netz. Unsere Mannschaft zog sich danach seltsamerweise in die Defensive zurück und ließ die Wiehler dadurch wieder ins Spiel kommen. Just in dem Moment, als die Gäste etwas an Oberwasser zu gewinnen schienen, schlugen unsere Jungs dann aber eiskalt zu. Wieder war es Felix Bröcher, der die Kugel nach einem Konter über Nico Nördtling und Kevin Müller von der rechten Seite aus humorlos in den Giebel drosch. Das Spiel war nun entschieden – kurz vor Schluss belohnte sich Kevin Müller mit einem schönen Heber über den herauseilenden Torwart schließlich noch für seine gute läuferische Leistung. Das dritte Tor war gleichbedeutend mit dem Endstand – wenig später pfiff der gute Schiedsrichter die Partie nämlich ab.

Die Mannschaft wächst mit ihren Herausforderungen. Momentan sind wir so etwas wie die Mannschaft der Stunde.

Mohamed Imharraf, Trainer

Unter dem Strich steht für unsere Jungs zum wiederholten Male ein verdienter Sieg zu Buche, den man sich allerdings erneut ganz schön hart erkämpfen musste. Trotzdem bleibt auf die zweite Luft unserer Jungs Verlass – wieder einmal zeigte die Mannschaft nämlich eine starke zweite Halbzeit. Unsere Jungs haben nun eine Woche Zeit, um das Spiel für sich zu verarbeiten. Schon am kommenden Sonntag steht dann das nächste Derby an. Dann trifft man auswärts auf den BV Drabenderhöhe. Anstoß ist um 13 Uhr. Die Mannschaft freut sich über zahlreiche Unterstützung vor Ort.

Aufstellung
Last - Heerling, Pinzke (86. Kühn), Wölfel, Nördtling - Gries, Holtz - Kaune (75. Weßel), Bröcher (87. Ren), Bagherzadeh - Müller

Tore
1:0 Bröcher (50., Heerling), 2:0 Bröcher (77., Nördtling, Müller), 3:0 Müller (90. Bagherzadeh)

Nach oben