Erste Herren (Kreisliga C):Hart erkämpftes Remis gegen DJK Gummersbach

Im dritten Saisonspiel erkämpft sich die Erste ein Unentschieden gegen DJK Gummersbach - durch das 1:1 gegen Gummersbach rutscht der BSV auf den zweiten Tabellenplatz - Kapitän Ronnie Schmidt rettet Punkt durch sehenswerten Kopfballtreffer.

In einem hart umkämpften Spiel reichte es für unsere Erste nur zu einem 1:1
In einem hart umkämpften Spiel reichte es für unsere Erste nur zu einem 1:1

Im zweiten Heimspiel der Saison war DJK Gummersbach zu Gast an der Jahnstraße. Das Trainergespann musste an diesem Wochenende gleich auf drei Positionen umstellen. Im Gegensatz zu den ersten beiden Spielen kam der BSV nicht richtig ins Spiel. Die Mannschaft leistete sich viele Abspielfehler im Spielaufbau und machte dadurch den Gegner stark. Man konnte sich bei dem Unvermögen der Gummersbacher Stürmer bedanken, dass man nicht in Rückstand geriet. In den ersten 45 Minuten kam der BSV lediglich zu einer guten Torchance durch einen Freistoß von Pascal Nohl. So ging es mit einem glücklichen 0:0 in die Halbzeitpause.

Nach einer kurzen Abkühlung in der Halbzeit und einer eindeutigen Ansprache durch die Trainer ging es in die zweite Halbzeit. Nun war erkennbar, dass die Mannschaft sich mit aller Kraft gegen eine drohende Niederlage wehrte. Man startete besser als in den ersten 45 Minuten und stand auch in der Abwehr besser. Dennoch musste man in der 60. Minute durch einen Fehler in der Abwehr das 0:1 hinnehmen. Nach der Einwechslung von Holger Schulte kam der BSV zu mehr Spielanteilen in der gegnerischen Hälfte. Daraus resultierten einige Torchancen durch Ronnie Schmidt und Holger Schulte, die jedoch nicht zum gewünschten Erfolg führten. Fünf Minuten vor Schluss war es dann endlich soweit. Nach einer gut geschossenen Ecke von Pascal Nohl stand Ronnie Schmidt am kurzen Pfosten goldrichtig. Den halbhohen Ball köpfte Ronnie Schmidt nach Uwe Seeler Manier über den Torwart in den langen Winkel zum lautstark umjubelten 1:1. In der 90. Minute wäre sogar noch fast das 2:1 für den BSV nach einer erneuten Ecke von Pascal Nohl gefallen. Kurz darauf beendete der Schiedsrichter die Partie. 

Im zweiten Heimspiel musste sich unsere Erste mit einem glücklichen 1:1 zufrieden geben. Über die gesamten 90 Minuten dominierte DJK Gummersbach das Spiel, konnte dies jedoch nicht in Tore ummünzen. Durch eine kämpferisch gute zweite Halbzeit und eine noch bessere Schlussviertelstunde konnte man durch einen sehenswerten Treffer das 1:1 erzwingen. In der Tabelle rutschte der BSV auf Platz 2, hält jedoch direkten Kontakt zum Spitzenreiter.

Im nächsten Spiel trifft man am Donnerstag, 22. September 2012, auswärts auf den TSV Hämmern. Das Spiel wurde vom kommenden Sonntag auf den 22. September verlegt. Anstoß ist um 19:30 Uhr in Hämmern. Die Mannschaft freut sich auf zahlreiche Unterstützung.

Aufstellung
Da. Pennella - Do. Pennella -  Thönes, Theis (Akcan) - Gereke, Gries, Gehle, Noss (Bagherzadeh) - Nohl, Stamato (Schulte) - R. Schmidt

Nach oben