Erste Herren (HKM):Kein Bonus bei Endrunde der Hallenkreismeisterschaft

Kein Bonus in den Bonusspielen: bei der Endrunde der Hallenkreismeisterschaft präsentieren sich unsere Jungs offensiv zu harmlos und müssen sich nach drei guten und einem schlechten Spiel bereits nach der Vorrunde verabschieden.

Für unsere Jungs gab es bei der Endrunde nichts zu holen
Für unsere Jungs gab es bei der Endrunde nichts zu holen

Das erste Spiel gehörte noch den Bielsteinern, die gegen Marienhagen eine gute Leistung boten. Während man selbst allerdings offensiv zu harmlos agierte, machte es der Gegner besser und erzielte mit seiner einzigen Chance den entscheidenden Treffer.

Die fehlende offensive Durchschlagskraft sollte sich auch durch die restlichen Spiele durchziehen. Weder gegen Holpe-Steimelhagen (0:1), noch gegen Wildbergerhütte-Odenspiel (0:3) oder gegen Biesfeld (0:6) gelang es unseren Jungs, ein Tor zu erzielen. Mit Ausnahme des letzten Spiels zeigte man sich zumindest defensiv ebenbürtig und hielt fast immer gut dagegen.

Nichtstdestotrotz steht am Ende das Vorrundenaus, das unsere Jungs summa summarum leider verdient trifft. Insgesamt fehlte einfach die Durchschlagskraft, um eine realistische Chance aufs Weiterkommen zu haben. Dass das durchaus möglich war, zeigten unsere Jungs zumindest in Ansätzen.

Nach oben