Erste Herren (Kreisliga B) :Knappe Niederlage gegen Marienhagen

In Marienhagen neutralisieren sich der Gastgeber und unsere Erste Herren lange Zeit, Mitte der zweiten Halbzeit schlagen die Marienhagener dann einmal zu und gewinnen daher am Ende knapp mit 1:0 (0:0).

Marienhagen empfing Bielstein zum Wiehler Stadtderby und ging nach 90 umkämpften Minuten als Sieger vom Platz. Die favorisierten Hausherren übernahmen nach der Anfangsviertelstunde die Spielkontrolle und machten insgesamt mehr fürs Spiel. Trotz Chancenplus sprang aber nicht mehr als eine hauchdünne Führung dabei heraus. „Wir haben das zweite und dritte Tor verpasst, so wurde es am Ende eine Zitterpartie“, beschrieb VfR-Trainer Markus Hayer. Bielstein witterte Morgenluft und bereitete den Gastgebern vor allem in der Schlussphase Probleme. Die Belohnung blieb jedoch aus. „Ich denke, dass wir heute einen Punkt verdient hätten“, meinte BSV-Coach Thorsten Prangenberg.

Informationen zum Autor

Oberberg Aktuell

Zum Profil