Erste Herren (Kreisliga C):Mannschaft muss sich gegen Lindlar mit Unentschieden begnügen

Trotz der extremen Hitze finden sich zahlreiche Zuschauer in der Dr. Kind Arena ein, um dem Spiel zwischen der Ersten des BSV Bielstein und der Dritten des TuS Lindlar beizuwohnen. Die Zuschauer sehen ein einseitiges Spiel, mit dessen Ergebnis die Gäste am Ende sicherlich etwas besser leben können als die Gastgeber.

Gegen die Dritte aus Lindlar muss sich unsere Erste mit einem Unentschieden begnügen

Beide Mannschaften kamen trotz der hohen Temperaturen gut in die Partie. Die etwas besseren Chancen verzeichnete dabei unsere Erste, die ihre Möglichkeiten aber teilweise zu leichtfertig vergab. Dennoch ging der BSV Bielstein durch einen Treffer von Kevin Müller kurz vor der Pause in Führung. Leider hielt diese nicht lang. Fast im Gegenzug glichen die Gäste nach einem haarsträubenden Fehler im Spielaufbau zum 1:1 aus. Die Zuschauer sahen nun die beste Phase des Spiels. Nach einem Foulspiel an Kevin Müller wurde den Bielsteinern ein durchaus berechtigter Elfmeter zugesprochen. Kapitän David Kaune ließ sich diese Möglichkeit nicht nehmen und verwandelte den Elfmeter gewohnt sicher zur 2:1 Führung im oberen Eck. Dieses Ergebnis war damit gleichbedeutend mit dem Halbzeitpfiff.

In der zweiten Halbzeit agierten beide Mannschaften lange Zeit auf Augenhöhe, ehe Lindlar durch einen lang geschlagenen Ball zum schmeichelhaften 2:2 Ausgleich kam. Die Erste reagierte mit viel Wut im Bauch und initiierte Angriff um Angriff. Trotz zahlreicher Möglichkeiten blieb es am Ende aber bei dem ausgeglichenen Ergebnis.

Man kann nur hoffen, dass die Mannschaft nächste Woche wieder mehr Glück hat. Dann trifft unsere Erste auswärts auf die Mannschaft des 1. FC Gummersbach.

Bilder

Nach oben