Erste Herren (Kreisliga C):Schwache Leistung in Dümmlinghausen-Bernberg

Nach schwacher Leistung muss sich der BSV mit 2:4 bei der Reserve der SpVgg. Dümmlinghausen geschlagen geben - nur Hansi Wölfel und Patrick Weßel treffen für desaströse Bielsteiner.

Besonders in der ersten Halbzeit kam der BSV auf dem neuen Kunstrasen in Dümmlinghausen überhaupt nicht zurecht. Bereits zur Halbzeitpause stand es 2:0 für Dümmlinghausen, wobei der BSV nur wenig entgegenzusetzen hatte. Einstellung und Spielwitz der Vorwoche schienen gänzlich zu fehlen. Obwohl Marc Fricke, Kevin Palausch, Kevin Müller, David Dwertmann, Ronnie Schmidt und Co. ausfielen, sollte man gegen solche Gegner andere Ergebnisse erzielen.

So hatte auch der Anschlusstreffer durch Hansi Wölfel zum 1:2 kurz nach der Halbzeit wenig nachhaltige Wirkung, da kurz darauf Dümmlinghausen den alten Abstand wiederherstellen konnte. Nach 75 Minuten fiel dann das vorentscheidende 1:4. Patrick Weßel konnte kurz vor Schluss nur noch auf 2:4 verkürzen. Zwar zeigte man in der zweiten Hälfte eine bessere Einstellung, allerdings wird es auch nötig sein, sich spielerisch wieder zu verbessern, wenn man den Kontakt zu Spitze nicht früh abreißen lassen will.

Aufstellung
Last - Funke, Pennella, Pinzke - Weßel, Gries, Wölfel, Wagener - Pennella, Kaune, Voss

Nach oben