Erste Herren (Kreisliga C):Sieg im Vormittagsspiel gegen Bröltal

Im 11 Uhr - Spiel siegt unsere Erste verdient mit 4:1 gegen den TuS Homburg-Bröltal 3 - effektive 20 Minuten in beiden Halbzeiten reichen zum Sieg - Ronnie Schmidt (2), Pascal Nohl und David Kaune schießen den BSV Bielstein zum Erfolg.

Passend zur Uhrzeit war das Team um Trainer Thorsten Lenger zu Beginn des Spiels noch nicht wirklich bei der Sache. In den ersten 25 Minuten leistete man sich einige Abspielfehler und war weder körperlich noch geistig so richtig in den Zweikämpfen vertreten. Bröltal ließ man in dieser Zeit immer wieder durch eigene Fehler zu Torchancen kommen. Glücklicherweise geriet man zu dieser Zeit nicht in Rückstand. Erst, nachdem die Spieler von außen lautstark wachgerüttelt wurden, begann der sehenswertere Teil der ersten Halbzeit. In der 22. Minute war es Pascal Nohl, der den BSV Bielstein mit einem sehenswerten Schlenzer ins rechte Toreck per Direktabnahme in Führung brachte. Nur eine Minute später bediente Kevin Müller den mitlaufenden David Kaune mit einem mustergültigen Pass. David fackelte nicht lange und drosch den Ball volley in die Maschen. Nun war der BSV voll im Spiel: Kurz vor der Halbzeit konnte Ronnie Schmidt das Ergebnis auf 3:0 aus Sicht der Bielsteiner erhöhen. Nachdem der Bröltaler Torwart den Ball zu seinem Verteidiger passte, war Ronnie zur Stelle, um den Gegner zu attackieren und den Ball zu erobern. Auch er wartete nicht lange und knallte den gewonnenen Ball direkt in die Maschen. Mit dieser komfortablen Führung ging es in die Pause.

In der zweiten Hälfte schaltete das Team wieder zwei Gänge zurück. Dadurch ergaben sich erneut einige Chancen für die Hausherren. Nach einem Abtimmungsfehler in der Bielsteiner Hintermannschaft konnte Bröltal auf 1:3 verkürzen. Aufgeweckt von diesem Treffer konnte der BSV nur fünf Minuten später den alten Abstand wieder herstellen. Durch eine wunderbare Vorlage von Kevin Müller war es Ronnie Schmidt, der den Ball mit seinem zweiten Tor zum 1:4 im gegnerischen Gehäuse unterbrachte. Unsere Erste erspielte sich noch weitere gute Chancen, der Ball fand jedoch nur noch einmal den Weg ins Tor. Der gut leitende Schiedsrichter entschied bei diesem Treffer von Ronnie Schmidt allerdings auf Abseits. Nach 90 Minuten war dann Schluss.

Im Spiel gegen Bröltal reichte unserer Ersten eine durchschnittliche Leistung, um die drei Punkte nach Bielstein zu holen. Am kommenden Sonntag ist dann wieder Derbytime. Um 17:00 Uhr trifft man zuhause auf den FV Wiehl 3. Dort wird dann wieder eine Leistungssteigerung nötig sein, um erneut drei Punkte einzufahren. Über zahlreiche Unterstützung beim Derby freut sich die Erste ganz besonders.

Aufstellung
Last - Bagherzadeh, M. Nördtling, Wölfel, N. Nördtling - Kaune (Gereke), Gries, Lange, Nohl - Müller, R. Schmidt

Tore
0:1 Pascal Nohl (22.)
0:2 David Kaune (Kevin Müller, 23.)
0:3 Ronnie Schmidt (40.)
1:3 (53.)
1:4 Ronnie Schmidt (Kevin Müller, 58.)

Nach oben