Erste Herren (Kreisliga B) :Spannender Auftakt in Rossenbach

In einem spannenden Auftaktspiel liefern sich der Gastgeber aus Rossenbach und unsere Erste Herren ein spannendes Duell, das mit einem verdienten 2:2 (1:0) Unentschieden endet.

Der Einstand für den neuen BSV-Coach Sven Reuber hatte es in sich, vor allen Dingen in der Schlussphase ging es hin und her. Erst gelang Luca-Joel Wickler der Ausgleich, dann drehte Bastian Buik zwei Minuten vor dem Ende der regulären Spielzeit die Partie komplett, als er einen Strafstoß im Nachschuss versenkte, doch Mirko Schlechtingen behielt in der Nachspielzeit vom Punkt die Nerven und sicherte den Gastgebern einen Zähler. „Das war ein sehr dynamisches, hektisches und grenzwertiges Spiel. Unterm Strich mit Zähneknirschen ein verdientes Unentschieden“, sagte Rossenbachs Co-Trainer Milan Witopil. Reuber erklärte: „Wenn man so spät den Ausgleich bekommt, kann man nicht zufrieden sein, obwohl der Sieg gegen eine eingespielte Mannschaft von den Chancen her verdient gewesen wäre.“ Dem 1:1 ging übrigens auch ein Foulelfmeter voraus: Buik scheiterte an Keeper Patrick Krämer, doch Wickler brachte den Rebound im Netz unter.

Informationen zum Autor

Oberberg Aktuell

Zum Profil