Erste Herren (Kreisliga C):Tolle Vorstellung beim Sieg gegen Reichshof

Am Sonntag gewinnt unsere Erste in einem sehenswerten Spiel gegen den TuS Reichshof hochverdient mit 4:1 und feierte den vierten Sieg in Folge - Ronnie Schmidt und David Kaune schießen den BSV mit je einem Doppelpack zum Sieg.

Nach zuletzt drei Siegen in Folge ging man hoch motiviert in das Spiel gegen den Tabellendritten aus Reichshof. Schon nach kurzer Zeit war zu spüren das Reichshof an diesem Tag zu schlagen ist. Der BSV erarbeitete sich gute Chancen konnte diese jedoch am Anfang der Partie nicht verwerten. In der 30. Minute war es dann Ronnie Schmidt der den Ball nach einer Flanke von Pascal Nohl zum 1:0 im Tor unterbrachte. Noch vor der Pause war es erneut Ronnie Schmidt der nach einer Ecke aus schwieriger Position fast das 2:0 besorgte. Auch in der Defensive lief alles nach Plan. Man lies Reichshof lediglich zu einer Chance kommen, die jedoch vom Bielsteiner Keeper in einer 1:1-Situation geklärt werden konnte. Mit dieser verdienten Führung ging es dann in die Halbzeitpause.

In der Halbzeitpause fand Mohamed Imharraf, der Thorsten Lenger an diesem Sonntag vertrat, genau die richtigen Worte. Schon in der 48. Minute erhöhte die Erste nach einer klasse Kombination zwischen Thomas Ren und Pascal Nohl auf 2:0. Letztgenannter legte den Ball im 16er quer, sodass David Kaune keine Probleme hatte den Ball sicher einzuschieben. Nun hatte man das Spiel klar im Griff. So dauerte es nur bis zur 60. Minute ehe Ronnie Schmidt nach Vorbereitung von David Kaune mit seinem zweiten Treffer auf 3:0 erhöhte. Erst in der 68. Minute lies man Reichshof zur einzigen nennenswerten Torchance kommen. Bei diesem Ball verschätzte sich der Bielsteiner Torhüter jedoch und lies den schwach geschossenen Ball in die Maschen trudeln. Doch die Mannschaft hielt zusammen und spielte weiterhin nur nach Vorne. Kurz vor Schluß stellte David Kaune mit seinem zweiten Treffer den alten Abstand wieder her. Jascha Bagherzadeh setzte sich auf der Außenbahn stark durch und legte den Ball quer. Ronnie Schmidt irritierte seinen Gegenspieler gekonnt, so dass David Kaune den Ball mit einem satten Schluss unter die Latte nagelte. Nach diesen sehenswerten 90. Minuten beendete der gut leitende Schiedsrichter die Partie.

Nach dem stärksten Saisonspiel unserer Ersten besiegte man den TuS Reichshof auch in der Höhe verdient mit 4:1. Somit konnte man den vierten Sieg in Folge einfahren und den Abstand zu den oberen Plätzen weiter verkürzen. Am kommenden Sonntag steht das nächste wichtige Spiel an der Jahnstraße auf dem Programm. Gegner um 15:00 ist die Spvg. Wallerhausen, die zur Zeit mit drei Punkten weniger hinter der Ersten in der Tabelle steht. Mit der gleichen Einstellung und spielerischen Leidenschaft, ist hier mit Sicherheit der nächste Dreier zu holen. Die Mannschaft freut sich wieder auf zahlreiche Unterstützung.

Aufstellung
Last - Bagherzadeh, C. Pethe, M. Nördtling, N. Nördtling - Ren (Pennella), Gries (Herrmann), Weßel, Nohl (Hense) - R. Schmidt, Kaune

Tore
0:1 Ronnie Schmidt (Pascal Nohl, 30.)
0:2 David Kaune (Pascal Nohl, 48.)
0:3 Ronnie Schmidt (David Kaune, 60.)
1:3 (68.)
1:4 David Kaune (Jascha Bagherzadeh, 82.)

Nach oben