Erste Herren (Kreisliga B):Unglückliche Niederlage gegen Topfavoriten Derschlag

Im Spiel gegen den Topfavoriten Borussia Derschlag hält unsere Erste Herren lange Zeit gut mit, unterliegt am Ende aber knapp mit 1:2 (0:1).

Im ersten Abschnitt waren die Hausherren dem BSV spielerisch in allen Belangen überlegen. Die Bielsteiner verteidigten allerdings geschickt und machten den Hausherren das Leben schwer. Aus der großen Dominanz sprang nur das 1:0 durch Tobias Ley heraus. Im zweiten Abschnitt übernahm der Aufsteiger das Kommando, aber Tore wollten den Gästen nicht glücken. So war es Salih Tatar, der mit dem zweiten Derschlager Treffer die Entscheidung herbeiführte. Das Anschlusstor war nur noch Ergebniskosmetik. „Bei uns gibt es keine Schönspielerei mehr“, freute sich Borussen-Coach Hans-Jürgen Schlottner über den Arbeitssieg. „Einen Punkt hätten wir verdient gehabt“, befand BSV-Trainer Thorsten Prangenberg.

Nach oben