Erste Herren (Kreisliga B) :Unnötige Niederlage in Engelskirchen

Im Spiel gegen Engelskirchen verpasst es unsere Erste Herren in Führung zu gehen, bekommt stattdessen das Gegentor und verliert am Ende 0:3 (0:1).

Engelskirchen setzte sich am Ende deutlich gegen Bielstein durch. Auf dem Platz ging es aber wesentlich enger zu, als man anhand des Resultats vermuten würde. „Wir haben ein gutes Spiel gemacht, nur die Tore haben gefehlt“, so BSV-Trainer Thorsten Prangenberg. Sein Team war im ersten Durchgang die bessere Mannschaft, ließ aber zahlreiche Hochkaräter liegen. Besser machten es die Hausherren, die mit dem 1:0 den Spielverlauf auf den Kopf stellten und schließlich das Ruder übernahmen. „Die Führung hat uns Selbstvertrauen gegeben und die Begegnung ist danach gekippt“, resümierte VfL-Coach Jan Kordt.

Informationen zum Autor

Oberberg Aktuell

Zum Profil