Erste Herren (Kreisliga C):Verdiente Niederlage bei Derschlag 2

Am heutigen Sonntag unterliegt die Erste der Viktoria beim FC Derschlag 2 völlig verdient mit 0:3 (0:3) und erhält in Bezug auf die hochgesteckten Ziele einen gewaltigen Dämpfer.

Die Erste bekam am heutigen Sonntag in Sachen Kampfbereitschaft eine echte Lehrstunde erteilt
Die Erste bekam am heutigen Sonntag in Sachen Kampfbereitschaft eine echte Lehrstunde erteilt

Derschlag zeigte von Beginn an, was man im Fußball zuerst einbringen muss, um Spiele zu gewinnen: unbändige Lauf-und Kampfbereitschaft, aggressives Zweikampfverhalten und überzeugenden Siegeswillen. So bekamen die Gäste vor allem in der ersten Halbzeit in keiner Weise einen Fuß auf den Boden, geschweige denn an den Ball. Hinzu kamen dann noch haarsträubende individuelle Aussetzer, mit denen man die Borussia zum Toreschießen einlud. (15., 28. (FE), 44.)

In Halbzeit Zwei versuchte man, nochmal Zugriff auf den Ausgang des Spiels zu bekommen. Es blieb beim Versuch. Chancen ergaben sich gegen einen aufopferungsvoll fightenden Gegner zwar noch, diese blieben jedoch ungenutzt. Auf der anderen Seite vergab Derschlag ebenfalls hochkarätige Konterchancen.

„Das sah heute so aus wie das Spiel einer Männermannschaft gegen ein Juniorenteam.” So der Coach. „Derschlag hat uns heute eine Lehrstunde erteilt. Ich hoffe, die Jungs haben gut aufgepasst.”

Aufstellung
Last - Heerling, Pinzke, M. Nördtling, Bagherzadeh - Lange (46. Bröcher) - Ren (40. Schmidt), Kaune, Strazzanti, N. Nördtling - Müller

Nach oben