Erste Herren (Kreisliga C):Verdienter Derbysieg im Heimspiel gegen Wiehl 3

Im Derby gegen den FV Wiehl 3 dominiert der BSV Bielstein das Spiel über die gesamten 90 Minuten und geht am Ende als verdienter Sieger vom Feld - Marcel Nördtling (2), Ronnie Schmidt und David Kaune treffen für den BSV Bielstein.

Den FV Wiehl schickt die Erste mit einem standesgemäßen 4:1 Sieg zurück auf die Eichhardt

Im Derby gegen den FV Wiehl 3 war unsere Erste von Beginn an überlegen. Die Mannschaft war in den Zweikämpfen präsent und erarbeitete sich dadurch einige gute Chancen. Nachdem man mit den ersten Torversuchen noch scheiterte, war Marcel Nördtling in der 25. Minute zur Stelle. Eine Ecke von Pascal Nohl verwandelte er per Kopf zum 1:0 Führungstreffer für den BSV Bielstein. In der Folge erspielte sich das Team um Trainer Thorsten Lenger ein klares Übergewicht in der Offensive und ließ die Gäste nicht zu einer einzigen Torchance kommen. Mehrere gut herausgespielte Torchancen wurden wegen vermeintlicher Abseitsposition zu Nichte gemacht. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Halbzeitpause.

Den Trainern war klar, dass die Gäste aus Wiehl nach der Halbzeit sicher noch einmal versuchen werden, den Ausgleichstreffer zu erzielen. Darauf stellte sich die Mannschaft zunächst gut ein. Die wenigen Offensivaktionen der Wiehler hatte man zu dieser Zeit gut im Griff. Eine Ecke der Gäste fing der Bielsteiner Torhüter ab und leitete einen Konter mit einem langen Ball auf Pascal Nohl ein. Dieser ging bis auf die Grundlinie und legte den Ball quer auf Ronnie Schmidt, der den Ball sicher zum verdienten 2:0 einschob. So dauerte es dann bis zur 65. Minute, bis Wiehl die nächste Chance bekam. Nach einer Flanke kam ein Gästekicker freistehend im Strafraum an den Ball und traf zum schmeichelhaften Anschlusstreffer. Im Anschluss kam Wiehl noch zu einer guten Chance zum Ausgleich, doch in einer 1:1 Situation behielt der Bielsteiner Torwart die Oberhand. Aufgeweckt von dieser Szene erspielte sich auch Bielstein wieder bessere Möglichkeiten und zwang die Nachbarn aus Wiehl in die Defensive. In der Schlussphase der Partie konnte man das Ergebnis dann verdientermaßen noch in die Höhe schrauben. In der 84. Minute war Marcel nach einer Ecke per Kopf zur Stelle. Nur vier Minuten später legte Nico Nördtling den Ball nach einem Konter quer, wo David Kaune dann nur noch locker einschieben musste. Kurz darauf beendete der Schiedsrichter die Begegnung.

Durch eine über weite Strecken dominante Partie behielt die Erste die drei wichtigen Punkte verdient in Bielstein. Schon am kommenden Donnerstab steht das nächste Derby an. Dann muss die Erste zum Auswärtsspiel nach Marienhagen reisen. Auch dort möchte man die Siegesserie weiter fortsetzen. Anstoß ist am Donnerstag um 19:30 Uhr. Die Mannschaft freut sich wieder auf zahlreiche Unterstützung.

Aufstellung
Last - Bagherzadeh, M. Nördtling, Wölfel, N. Nördtling - Nohl (Gereke), Gries, Lange, Kaune - Müller, R. Schmidt

Tore
1:0 Marcel Nördtling (Pascal Nohl, 25.)
2:0 Ronnie Schmidt (Pascal Nohl, 52.)
2:1 (65.)
3:1 Marcel Nördtling (84.)
4:1 David Kaune (Nico Nördtling, 88.)

Nach oben