Erste Herren (Kreisliga C):Viktoria lässt zwei Punkte im Lokalderby liegen

Es bleibt dabei: Gegen Mannschaften aus den unteren Tabellenregionen tut sich das Team von Coach Herhaus schwer - Im Lokalderby auf dem legendären Hartplatz des TuS Weiershagen-Forst erreichte man ein dürftiges 1:1.

Nach einem schwachen Auftritt lässt die Erste zwei Punkte in Weiershagen liegen
Nach einem schwachen Auftritt lässt die Erste zwei Punkte in Weiershagen liegen

Im ersten Durchgang zeigte sich die Viktoria gut eingestellt – sowohl auf den Gegner als auch auf die Gegebenheiten. Jascha Bagherzadeh traf schon früh zur Führung (14.). Auch danach blieb die Viktoria am Drücker und erarbeitete sich Einschussmöglichkeiten, ließ allerdings vor dem Tor die nötige Konsequenz und Cleverness vermissen oder scheiterte am aufmerksamen Keeper der Gastgeber. Der stand dann auch zu Beginn der zweiten Halbzeit dem durchgebrochenen David Kaune erfolgreich im Weg. Danach verloren die Gäste zunehmend die Spielkontrolle. Weiershagen warf kämpferisch alles Vorhandene in die Waagschale und die Bielsteiner Defensive verlor immer mehr den Überblick. Gefährlich wurde es vor dem Tor von Florian Last allerdings nicht so sehr durch Weiershagener Offensivaktionen, sondern vor allem durch haarsträubende Bielsteiner Nachlässigkeiten und Fehler. So traf Jascha Bagherzadeh beim Klärungsversuch einen Weiershagener Angreifer und der Ball rollte von der Strafraumgrenze am verdutzten Florian Last vorbei zum Ausgleich in Tor. Danach versuchte die Viktoria nochmals Druck aufzubauen, kam auch zu Möglichkeiten zur erneuten Führung, doch in einem jetzt völlig zerfahrenen Spiel gelang kein weiterer Treffer.

„Wir wollten zwar mehr,” gab der Coach zu Protokoll, „aber unter diesen Bedingungen müssen wir das Ergebnis akzeptieren. Weiershagen hat aus keiner Chance ein Tor erzielt, wir haben die Punkte in der ersten Halbzeit liegengelassen. Wir probieren momentan viel, die Mannschaft ist jung. Da muss mit Schwankungen in den Leistungen rechnen.” Nächsten Sonntag gastiert dann Staffelprimus Holpe-Steimelhagen 2 in der Dr-Kind-Arena.

Aufstellung
Last - Heerling, Selimi, Pinzke, Bagherzadeh - Gries, Holtz - Strazzanti, Kaune (68. Weßel), Lange (46. Adam, 68. Heinzelmann) - Bröcher

Nach oben