Erste Herren (Homburger Sparkassen-Cup):Erste Niederlage im ersten Spiel

Etwas zu hoch, aber vielleicht nicht ganz unverdient verliert der BSV mit 5:1 gegen den FV Wiehl, bietet aber dennoch eine sehr gute Leistung gegen den A-Ligisten und weiß vor allem kämpferisch zu überzeugen.

Zwei Treffer erzielte der etatmäßige Torwart Dustin Bäcker vor der Pause und zeigte dabei echte Torjägerqualitäten.  Bielsteins Kevin Palausch verfehlte kurz vor dem Seitenwechsel mit einem Weitschuss das Tor nur knapp. In der zweiten Halbzeit kam Bielstein mit viel Druck aus der Kabine und lauerte mit einigen Kontern auf den Anschlusstreffer und so konnte nach einer Wiehler Ecke Flügelflitzer Palausch auf den freistehenden Felix Voss passen, der zum 2:1 verkürzte. Mit dem 3:1 durch Fabian Golde war die Bielsteiner Druckphase aber gebrochen und der FV beherrschte nun das Spiel. Murat Sarica und Matthias Schenk sorgten für den Endstand von 5:1 für den FV Wiehl.

Nach oben