HSC (Homburger Sparkassen-Cup):Späte Tore bei Remis zwischen Drabenderhöhe und Marienhagen

Nach einem spannenden Spiel und zwei späten Toren in der ersten und zweiten Halbzeit trennen sich der BV 09 Drabenderhöhe und der VfR Marienhagen mit einem 1:1 Unentschieden, mit dem die Drabenderhöher nach dem Spielverlauf etwas besser leben können. Nils Barthel trifft für Drabenderhöhe, Bastian Schramm für Marienhagen.

Die Partie ging vielversprechend los: die Marienhagener kamen gleich zu mehreren Torschüssen, die sie jedoch allesamt nicht verwandeln konnten. Nach der starken Anfangsphase verflachte die Partie etwas. Erst kurz vor Abpfiff der ersten Halbzeit wurde es noch einmal spannend: nach einer schön herausgespielten Aktion erzielte Drabenderhöhe in Person von Nils Barthel die etwas überraschende 1:0 Führung, die die Drabenderhöher fortan sehr kompakt verteidigten. Marienhagen wurde jedoch immer besser, drückte immer stärker aufs Tempo und kam auch immer öfter zum Torabschluss. So fiel der Ausgleich zwar spät, aber insgesamt wenig überraschend: nach einer Standardsituation war Bastian Schramm per Kopf zur Stelle und erzielte in der letzten Minute den viel umjubelten Ausgleich – gleichbedeutend mit dem Endstand.

Tore

1:0 Barthel (30.), 1:1 Schramm (60.)

Bilder

Nach oben