HSC (Homburger Sparkassen-Cup):Elsenroth sichert sich Ticket fürs Halbfinale

In einer umkämpften Begegnung trennen sich der TuS Elsenroth und der TuS Homburg Bröltal mit einem letztlich verdienten 2:2 (1:1) Unentschieden. Nils Rohlender und Christopher Bartmann treffen für Bröltal, Marc Mauer trifft für Elsenroth.

Die Bröltaler gingen durch Nils Rohlender schon früh in Führung. Im Anschluss ging das Spiel auf und ab und es gab Chancen auf beiden Seiten. Wie schon im Spiel gegen Bielstein erwiesen sich die Elsenrother dabei als eine sehr effektive Mannschaft: erneut war es Marc Mauer vorbehalten, den Ausgleich für Elsenroth zu erzielen. Zwar ging Bröltal kurz nach der Pause durch ein Tor von Christopher Bartmann erneut in Führung. Im Anschluss konnten sich die Elsenrother aber ein leichtes Chancenplus erarbeiten. Den zweiten Elsenrother Ausgleich schoss erneut Marc Mauer, der inzwischen zum Toptorjäger des Homburger Sparkassen-Cup avanciert ist. Trotz zahlreicher weiterer Möglichkeiten blieb es in der hart umkämpften Schlussphase bei diesem Ergebnis, mit dem Elsenroth sicher besser leben kann – aufgrund der besseren Tordiffenrenz haben sie das Halbfinale erreicht. Bröltal muss in das Spiel um Platz 5.

Tore

1:0 Nils Rohlender (7.), 1:1 Marc Mauer (15.), 2:1 Christopher Bartmann (31.), 2:2 Marc Mauer (49.)

Bilder

Nach oben