HSC (Homburger Sparkassen-Cup):Nümbrecht besiegt Elsenroth und steht im Finale

In einem einseitigen Spiel gewinnt der SSV Homburg Nümbrecht gegen den TuS Elsenroth verdient mit 2:0 (2:0) und zieht nach dem souveränen Sieg ins Finale ein. Julian Schwarz und Marvin Jungjohann treffen für Nümbrecht.

Die Nümbrechter starten gut, taten sich aber zunächst schwer, richtige Torchancen zu erspielen. Das wurde erst im weiteren Spielverlauf besser. In der 21. Minute fasste sich Julian Schwarz schließlich aus der Distanz ein Herz und erzielte mit einem wahren Traumtor die verdiente Führung für Nümbrecht. Diese baute der Landesligist wenig später aus – dieses Mal war Marvin Jungjohann per Kopf zur Stelle. In der zweiten Hälfte verflachte die Partie dann zunehmend. Nümbrecht hatte zwar noch ein paar Möglichkeiten, Tore fielen aber keine mehr. So zieht Nümbrecht letztlich mit einem verdienten 2:0 Sieg ins Finale ein, Elsenroth darf ins Spiel um Platz 3.

Tore

1:0 Julian Schwarz (21.), 2:0 Marvin Jungjohann (27.)

Bilder

Nach oben