U13 Junioren (Kreisklasse):Deutliche Niederlage gegen Bechen

Ein ganz früher Treffer setzte den Jungs vom BSV Bielstein bei der 2:5 Niederlage zu. Lukas Nikolay und Jonas Heuschen treffen mit zwei sehenswerten Toren jeweils zum Ausgleich.

Im heutigen Meisterschaftsspiel der U13 ging der Gegner bereits nach 3 Minuten mit 1:0 in Führung. In der 8. Spielminute lag Artur Csiki bereits der Ausgleichstreffer auf dem Fuß. Die Großchance wurde jedoch nicht genutzt. Nach einem Abpraller erzielte der SV Bechen in der 11. Minute das 2:0. Eine Glanzparade von Ben Zakrzewski verhinderte, dass der Gast aus Bechen mit 3:0 davonziehen konnte. In der 15. Minute erzielte Lukas Nikolay dann den verdienten Anschlusstreffer für den BSV Bielstein. Eine weitere Großchance ergab sich in der 22. Minute durch Gian-Luca Manueli. Nach einem Pfostenschuss des SV Bechen in der 25. Minute mussten die Spieler und Fans des BSV Bielstein erst einmal tief durchatmen. In der 27. Minute gelang Jonas Heuschen durch einen sehenswerten Treffer schließlich der Ausgleich zum 2:2. Es ging Schlag auf Schlag: Kurz vor der Pause zischte ein knallharter Schuss von Artur Csiki am Winkel des Bechener Tores vorbei. In der 30. Minute kamen die Gäste aufgrund eines Stellungsfehlers des BSV Bielstein noch zum 3:2 Führungstreffer.

Nach der Pause lag wiederum der Ausgleich für den BSV Bielstein gleich fünf Mal auf dem Fuß. Nach Großchancen von Bruno Rösler, Gian-Luca Manueli, Linus Simon, Jona Schöpplein und Giovanni Coltiletti brannte es förmlich im Strafraum des SV Bechen. In dieser Drangperiode des BSV Bielstein fiel jedoch das 4:2 für den SV Bechen. Die Männer kämpften zwar bis zum Schluss. Durch die immer wieder aufgerückte Mannschaft des BSV kamen die Bechener aber auch immer wieder zu Kontern. So nutzten sie einen dieser Konter in den letzten verbliebenen Spielminuten zum 5:2 Endstand. Auch ein in der letzten Minute nicht gegebener Elfmeter für den BSV Bielstein änderte daran nichts.

Nach oben