U13 Junioren (Kreisklasse):Erfolg im Spitzenspiel gegen Wildbergerhütte-Odenspiel

Gegen den SSV Wildbergerhütte-Odenspiel gewinnt die U13 des BSV Bielstein mit 5:4 und revanchiert sich damit für die 0:4 Niederlage aus der Hinrunde – Luis, Marco, Sven, Leond und Chris bescheren der U13 mit ihren Toren den Sieg.

Sieg im letzten Spiel auf Asche: die U13 besiegt Hütte und feiert im Anschluss den Abschied

Die Trainer konnten an diesem sonnigen Samstag auf den gesamten Kader zurückgreifen. Diesen benötigten sie auch. Denn: der BSV Bielstein konnte in dieser Saison noch nicht gegen Wildbergerhütte-Odenspiel gewinnen. Der Start der Partie begann dann auch denkbar schlecht: schon in der ersten Spielminute musste Torwart Lukas den Ball aus dem eigenen Netz fischen. Die U13 reagierte davon unbeeindruckt und kam durch Luis nach Vorlage von Tom zum Ausgleich. Das Spiel schaukelte nun hin und her. Die neuerliche Führung für Wildbergerhütte aus der 7. Minute konnten die Bielsteiner Jungs bereits in der 9. Minute durch Marco egalisieren. Es dauerte nur weitere zwei Minuten, bis auch dieses Ergebnis Makulatur war: Wildbergerhütte traf nach einem Aussetzer des Bielsteiner Torwarts zur 3:2 Führung. Doch auch dieses Ergebnis hatte nicht allzu lange Bestand. Das 3:3 fiel ebenfalls durch einen Abstimmungsfehler in der Wildbergerhütter Hintermannschaft – Sven war in dieser Situation der Nutznießer. Das 3:3 war zugleich auch der Pausenstand.

Die zweite Halbzeit begann deutlich ruhiger. Erst in der 44. Spielminute stieg die Spannung wieder, nachdem Leond die Führung für den BSV erzielen konnte. Die erste Führung für die Bielsteiner Jungs in diesem Spiel, die in der 48. Minute nachlegten: Stürmer Chris traf nach einem wunderschönen Solo durch die gegnerische Abwehr zum scheinbar beruhigenden 5:3. Das Spiel schien entschieden zu sein – bis Wildbergerhütte in der 50. Minute den 5:4 Anschlusstreffer erzielen konnte und eine wahrhaftige Schlussoffensive startete. Durch verschiedene Standards hatte der Gegner durchaus auch die Chance, den Ausgleich zu erzielen. Die Abwehr des BSV Bielstein hielt dem jedoch stand, sodass man am Ende nicht ganz unverdient als Sieger vom Platz gehen konnte.

Nach dem Spiel trafen sich die U13 mit der U15 schließlich noch auf dem Ascheplatz in Bielstein, um eine kleine Abschlussfeier zu veranstalten und den Hartplatz gebührend zu verabschieden.

Nach oben