U13 Junioren (Kreisklasse):Niederlage gegen Immekeppel zum Abschluss

Im letzten Meisterschaftsspiel verliert unsere U13 gegen den Meister aus Tus Immekeppel mit 4:8 - Sven (3) und Chris treffen für den BSV Bielstein.

Schon vor dem Spiel gab es die ersten Hiobsbotschaften für die Trainer zu verkraften, da man in der heutigen Partie wieder auf drei Akteure verzichten musste. Und so ging das Spiel dann auch denkbar schlecht los: die Mannschaft vom TuS Immekeppel agierte von Beginn an sehr dominant und konnte sich sofort einige Torchancen erspielen. Zwei davon wusste man sehr früh für sich zu nutzen und traf innerhalb von nur zwei Minuten zur beruhigen 2:0 Führung. Nun wachte auch unsere U13 endlich auf und wollte sich ebenfalls am Spiel beteiligen. Während die ersten Torchancen noch nicht genutzt wurden, konnte Sven mit der dritten Möglichkeit auf Vorlage von Louis aus spitzem Winkel den 1:2 Anschlusstreffer erzielen. Nach dem Anschlusstreffer wollte die U13 den Ausgleich unbedingt und nahm dafür auch einige Risiken in Kauf. Das wurde bestraft: nachdem Lukas zuvor noch ein paar mal hatte parieren können, war er in der 16. Spielminute machtlos: Immekeppel traf zum 3:1. Von diesem Gegentor getroffen, kassierte die U13 wenige Minuten vor dem Halbzeitpfiff noch das 1:4. Kurz darauf war Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit wurde der BSV wieder etwas stärker, ohne allerdings dafür mit einem Tor belohnt zu werden. Es kam sogar noch schlimmer: nach einigen Fehlern in der Hintermannschaft stand es in der 38. Spielminute plötzlich 6:1 für Immekeppel. Dieser Spielstand war nicht ganz gerechtfertigt, was auch die U13 so sah und sich einfach nicht geschlagen geben wollte. So konnte Chris schließlich nach tollem Einsatz noch ein hochverdientes zweites Tor erzielen. Blöd nur, dass Lukas eine Minute später wieder hinter sich greifen musste. Trotz des Spielstandes von 2:7 gab sich die U13 auch jetzt noch nicht auf und spielte weiterhin ordentlichen Fußball. So konnte Sven schließlich noch zwei weitere Tore für die aufopferungsvoll kämpfenden Bielsteiner vermelden. Der Schlussakkord war letztlich wieder Immekeppel vergönnt: sie erzielten in der 59. Minute noch das Tor zum 8:4 Endstand.

Wir gratulieren dem Tus Immekeppel zu einer tollen Saison und zur verdienten Meisterschaft. Alle Augen richten sich nun auf den 7. Juni, wo die U13 in Dieringhausen im Spiel gegen Berghausen um den Pokalsieg kämpft. Wir hoffen natürlich, dass viele Fans aus Bielstein mitreisen werden.

Nach oben