U13 Junioren (Kreisklasse):Verdienter Erfolg über Moitzfeld bei warmen Temperaturen

Mit neun Mann fuhr die U13 am Samstag, den 29. März, ins 35 Kilometer entfernte Moitzfeld und kehrte siegreich mit 3 Punkten zurück nach Bielstein - Sven (2) und Leond (1) treffen für die U13 des BSV Bielstein.

Durch die hohen Temperaturen wurde es ein sehr anstrengendes Spiel, da sich der Gegner ebenfalls als eingespielte Mannschaft präsentierte. So war der Ball in den ersten 15 Minuten dann auch am Häufigsten im Mittelfeld zu finden, nur selten kam es zu Torchancen, was auch den gut positionierten Abwehrreihen zu verdanken war. Jedoch wurden unsere Jungs immer stärker und in der 18. Spielminute traf Sven nach einem schönen Solo zur 1:0 Führung. Mit der Führung im Rücken hörte die U13 auf, Fußball zuspielen. Der Ball lief nicht mehr so gut durch die eigenen Reihen wie noch zuvor, während Moitzfeld immer stärker wurde. Folgerichtig glichen die Gastgeber kurz vor der Halbzeit zum 1:1 aus.

In der Halbzeitpause forderten die Trainer die Spieler auf, wieder etwas mutiger zu spielen. Das zeigte Wirkung. Der BSV Bielstein nahm das Heft wieder in die Hand und Sven erzielte nach Vorarbeit von Marco das 2:1 nur 3 Minuten nach der Halbzeitpause. Zwar spielte man nicht so schön wie letzte Woche, dennoch dominierte man das Spiel und mit der Zeit gab es immer mehr gute Torchancen. Der Gegner versuchte zwar, sich zu wehren, die Angriffe wurden jedoch entweder von der Abwehr vereitelt oder von unserem Schlussman Lukas entschärft. In der Schlussphase waren beide Mannschaften von den warmen Temperaturen sichtbar erschöpft. Ein Tor fiel dann doch noch: in der 56. Spielminute traf Leond zum verdienten 3:1 Endstand. Kurz darauf war Schluss.

Auch wenn dieses Spiel nicht die Klasse der U13 zeigte, haben sie dennoch verdient mit 3:1 gewonnen. Glückwunsch!

Nach oben