U15 Junioren (Kreisklasse):Verdiente Niederlage gegen spielstarke Schnellenbacher

Mit zahlreichen Veränderungen in der Startelf - darunter auch eine komplett neu formierte Abwehr - geht unsere U15 in die Partie gegen Schnellenbach und verliert nach 70 turbulenten Minuten letztlich verdient mit 3:7. Marco Coltiletti, Lukas Burkhardt und Sven Sadowski erzielen die Treffer für den BSV Bielstein.

Trotz einer ganz ordentlichen Leistung verliert unsere U15 gegen Schnellenbach verdient mit 3:7
Trotz einer ganz ordentlichen Leistung verliert unsere U15 gegen Schnellenbach verdient mit 3:7

Die Mannschaft war trotz der Umstellungen von Beginn an taktangebend und erarbeitete sich einige, wenn auch relativ harmlose Torchancen. Die Gastgeber kamen erst nach etwa zehn Minuten in die Partie, gingen dann jedoch mit ihrer ersten Möglichkeit gleich in Führung: nach einem sensationell herausgespielten Konter schloss Schnellenbach überlegt zum 1:0 ab. Die Bielsteiner reagierten verunsichert und mussten dabei zusehen, wie der Gastgeber ein schnelles zweites Tor nachlegen konnte. Nun wachten die Bielsteiner endlich wieder auf und wurden etwas aktiver. Der Lohn: der nicht ganz unverdiente 1:2 Anschlusstreffer in Person von Marco Coltiletti. Bis zum Halbzeitpfiff passierte nichts mehr.

Aus der Halbzeit kamen unsere Jungs hochmotiviert heraus – der Ausgleich sollte her. Leider wurde daraus nichts: nur zwei Minuten nach Wiederbeginn bekamen unsere Jungs das vollkommen überflüssige 1:3 eingeschenkt. Den Bielsteinern gelang in dieser Phse fast gar nichts mehr und musste in kurzen Abständen die Tore 4,5 und 6 hinnehmen. Erst danach wachte die Mannschaft wieder etwas auf und schöpfte durch Tore von Lukas Burkhardt und Sven Sadowski nochmal ein wenig Hoffnung. Doch erneut konnten die flotten Schnellenbacher einen Konter zum 3:7 abschließen, der gleichbedeutend mit dem Endstand war.

Am Ende kann unsere U15 sogar noch von Glück reden, dass sie heute nicht noch mehr Gegentore eingeschenkt bekam. Auch ein Verdienst unseres Torhüters Erkin Bektas, der ein starkes Spiel machte und ein deutlicheres Ergebnis durch einige tolle Paraden vereiteln konnte. Schade für die Jungs: durch die Niederlage verabschiedet sich unsere U15 aus dem Titelkampf.

Bilder

Flach spielen, hoch gewinnen: Schnellenbach machte es in dieser Situation anders und gewann trotzdem relativ deutlich
Zwei der drei Torschützen im direkten Zusammenspiel: Marco Coltiletti und Lukas Burkhardt
Nach oben