U15 Juniorinnen (HKM):Einzug in Endrunde der HKM

Ohne Vorbereitung, dafür aber mit viel Spaß und großer Motivation reisen unsere U15 Juniorinnen zur Vorrunde der Hallenkreismeisterschaft ein und stehen nach drei Siegen in drei Spielen hochverdient in der Endrunde der Hallenkreismeisterschaft 2018.

Die Mannschaft reiste mit gemischten Gefühlen zur Vorrunde der Hallenkreismeisterschaft an, da man bis dato nicht ein einziges Mal in der Halle trainieren konnte. Allerdings war man wie immer hoch motiviert und in bester Laune. Die Mädchen legten dann auch gleich mit viel Elan los und waren von Beginn an die überlegene Mannschaft. Leider wollte der Ball nur ein mal in das gegnerische Netz, was aber reichte, um den ersten Sieg einzufahren. Im zweiten Spiel das gleiche Bild: Wieder waren unsere Mädchen die beherrschende Mannschaft, wieder wollte der Ball nur einmal im Netz einschlagen. Weil man aber wieder kein Tor kassierte, reichte es auch im zweiten Spiel zum Sieg. Das letzte Spiel sollte darüber entscheiden, ob man als Gruppenerster oder -zweiter in die Endrunde der Hallenkreismeisterschaft einziehen würde. Die Trainer entschieden sich dazu, jene Mädels ranzulassen, die bis dato noch keine Einsatzzeit erhalten hatten. Hochmotiviert, die erstmalige Aufstellung zu gerechtfertigen, gingen die Mädchen ans Werk, schenkten dem Gegner drei Tore ein und blieben hinten erneut ohne Gegentor. Der dritte Sieg im dritten Spiel war gleichbedeutend mit dem Gruppensieg. 

Ohne Vorbereitung, dafür aber mit viel Spaß und großer Motivation erreichen unsere U15 Juniorinnen die Endrunde und sind gespannt, wie es dort wohl so läuft. Mit der selben Einstellung wie heute wird es sicherlich, unabhängig von den Ergebnissen, ein super Tag für Spielerinnen, Trainer und Fans.

Nach oben