U15 Juniorinnen (Freundschaftsturnier) :Erfolgreiche Teilnahme beim Dutch Girls Cup

Über Pfingsten bestritten unsere U15 Mädchen ein erfolgreiches Fußballwochenende beim Dutch Girls Cup in Holland.

Zeige Bild in LightboxBeim internationalen Turnier in Zutphen erreichten unsere U15 Juniorinnen einen starken dritten Platz
Beim internationalen Turnier in Zutphen erreichten unsere U15 Juniorinnen einen starken dritten Platz

Am Freitag begann für unsere U15 Juniorinnen die Reise in die Niederlande zum internationalen Fußballturnier mit Mannschaften aus ganz Europa. Es kamen verschiedene Vereine - unter anderem aus Frankreich, Belgien, Dänemark und natürlich der Niederlande - zusammen, um sich gegenseitig zu messen. Das Turnier verlief unter dem Motto Mini-EM und so starteten unsere Mädels für die französische Nation. Nach der mehrstündigen Anfahrt wurden schnell die Quartiere aufgesucht, um anschließend an die riesige Sportanlage weiterzureisen, schließlich begannen am Abend die ersten Vorrundenspiele. Um 20:5 Uhr sollte es für unsere Mädels dann auch soweit sein und es ging direkt richtig gut los auf dem echt Rasenplatz. Das erste Gruppenspiel konnte dominant gestaltet werden und die Mädels zeigten ihr ganzes Können. So fand der Ball gleich drei Mal den Weg ins gegnerische Netz. Chancen vom Gegner, wenn man es so nennen konnte, wurden direkt an der Mittellinie entschärft. Nach erfolgreichen Turnierstart wurde auf der Anlage noch gegessen, bevor die Mädels um 22 Uhr in der Unterkunft ankamen. Ein lustiger Abend beendete dann auch den aufregenden Tag.

Der nächste Morgen begann mit einem gemeinsamen Frühstück, bevor es wieder losging. Das zweite Spiel gestaltete sich schon schwieriger, nach einem verdienten und frühen Treffer bekam der Gegner etwas Oberwasser und schoss unsere überragende Torhüterin warm. Mit gezielten Kontern wurde der Gegner aber immer wieder erfolgreich unter Druck gesetzt und so konnte das Spiel am Ende doch verdient mit 1:0 gewonnen werden. Anschließend begann es richtig spannend zu werden, denn im nächsten Spiel fing man sich früh einen Gegentreffer und konnte erst spät den Ausgleich erzielen. Im anschließenden 9-Meter-Schießen gelang es uns durch sehr gute Schützen und eine weitere Top-Torhüterin-Leistung das Duell für uns zu entscheiden. Auch das nächste Spiel konnten die Mädels wieder überlegen gewinnen und schlossen damit die Gruppe ungeschlagen als Erste ab. Jetzt begann das Turnier mit den heißen Finalspielen erst so richtig, wobei das erste Duell in der offiziellen Spielzeit Unentschieden endete. Wieder sollte ein 9-Meter-Schießen die Entscheidung bringen und auch hier konnten sich unsere Mädels erfolgreich durchsetzen.

Nach dem anstrengenden und heißen Tag ging es nach dem gemeinsamen Abendessen wieder zurück in die Unterkunft. Hier konnte der Abend gemütlich und mit Feierlaune abgeschlossen werden. Die Mädels hatten einen lustigen Abend, an dem sie aber nie den Fokus auf die wichtigen Spiele am nächsten Tag aus dem Auge verloren. Eltern und Trainer ließen den Tag noch bis in die späten Abendstunden ausklingen.

Am nächsten Morgen stand direkt das Halbfinale an. Gegen einen Gegner aus Holland war man zwar klar spielbestimmend, bekam den Ball jedoch nicht über die Torlinie. So musste man wieder mal zum 9-Meter-Schießen antreten. Leider versenkten die Holländerinnen einen Ball mehr als unsere Mädels und so blieb nur das Spiel um Platz 3 übrig. Auch dieses Spiel sollte klar für uns laufen, aber erneut wollte der Ball den Weg über die Torlinie nicht finden und so mussten die Mädels zum wiederholten Male zum 9-Meter-Schießen antreten. Mit dem absoluten Willen, das Ding zu gewinnen, nagelten sie einen nach dem anderen Schuss rein und gewannen so völlig verdient den dritten Platz in der gesamten U15-Mädchen-Spielklasse.

Die anschließende Siegerehrung war die große Belohnung für das erfolgreiche Turnier. Jede Spielerin erhielt einen kleinen Pokal und für den dritten Platz sollte es natürlich noch einen großen Pokal geben.

Völlig geschafft machte sich das gesamte Team auf die Rückreise und kann nun auf ein tolles Wochenende zurückblicken mit vielen schönen Momenten und einem sehr erfolgreichen Turnierverlauf.

Informationen zum Autor

Daniel Prückl

Zum Profil